Nachrichten

Gibt es bald Fahrverbot für HateSpeech?

Mittwoch, 28. Juni 2017 , von Freeman um 09:00

Es kann durchaus sein, wegen der neuen Gesetze, die still und heimlich verabschiedet wurden (Netzwerkdurchsetzungsgesetz), wird sogenannter HateSpeech auch mit einem Fahrverbot bestraft. Vorher wurde einem nur der Führerschein bei einem Delikt im Zusammenhang mit einem Fahrzeug entzogen. Jetzt kann es wegen jedem "Vergehen" passieren. Dazu kommt noch, mit den neuen Gesetzen zum grossen Lauschangriff kann der Staat jedes Kommunikationsgerät (Smartphone, Tablet und PC) hacken und Trojaner zum Abhören installieren. Täuschland verwandelt sich Schritt für Schritt in DDR Version 2.0, wie der Autor des folgenden Berichtes es beschreibt. Ich sage ja schon lange, Merkel war und ist immer noch eine Kommunistin, die sich nur nach aussen tarnt.


Nur so kann man ihre ganze Politik über die letzten 12 Jahre die gegen das Land und gegen die Bevölkerung gerichtet ist erklären. Das regierende Regime, die Parlamentarier und die Apparatschiks in Berlin sind fast alle Volksverräter, tun alles um die Freiheiten mehr und mehr einzuschränken und jede Meinungsäusserung die nicht passt hart zu bestrafen. Kritik an der katastrophalen Politik ist nicht erlaubt.



Ich weiss was die deutschen Schwachmatten, Hosenscheisser und Windelpisser jetzt dazu sagen werden: "Wir können nicht dagegen tun, es bringt eh nichts sich aufzuregen, es geht uns noch zu gut, die machen sowieso was sie wollen ..." und sonstige weinerlichen Ausreden.

Es gibt dann sicher auch noch welche die Merkels Politik verteidigen und sagen, "gut so, Strafe muss sein, Angela macht das schon richtig und Kritik an ihr ist nicht angebracht." Deswegen bekommen die Deutschen was sie verdienen, mehr Fremdbestimmung, mehr Überfremdung, mehr Steuern, mehr Einschränkungen, mehr Ausspionierung, mehr Zensur, mehr Fake-News, mehr Strafen und mehr eins auf den Deckel!

Ein weiterer Beweis, Merkel arbeitet gegen Deutschland, ist ihre Mitentscheidung am Mittwoch, die EU-Sanktionen gegen Russland um weitere sechs Monate bis zum 31. Januar 2018 zu verlängern. Diese völlig grundlose und somit kriminelle Massnahme verursacht Milliarden- verluste für die heimischen Unternehmen.

Der Dichter Gottfried Benn kannte seine Deutschen: “Dumm sein und Arbeit haben, das ist Glück!

insgesamt 29 Kommentare:

  1. Mich wundert es das es noch keinen Angriff auf Politiker in Deutschland gab. Bei den Schweinereien müsste es eigentlich schon längstens sowas wie eine Revolte geben wie in Venezuela geben. Auch wenn Teile von dieser Revolte fremdgesteuert sind. Ich will damit sagen das in vielen anderen Ländern bei einem solchen Vorgehen wie der Merkel Regierung schon längst Gewalt auf den Strassen herrschen würde. Aber gut die Deutschen sind Feiglinge, Weicheier und Schwul von denen kann man nix erwarten. Deutsche Frauen würden sich noch entschuldigen beim Flüchtling wenn sie Vergewaltigt werden. Von diesen Husos ist nix zu erwarten.

  1. das ist krank...einfach nur krank warum wird nichts gegen diese regierung getan...ich verstehe das nicht

  1. Gary56 sagt:

    Was kommt als nächstes und wann wacht das Volk auf???

  1. Nur den Deutschen Führerschein?
    Oder den internationalen Führerschein auch?
    Arme Angela Merkel...
    Denn Sie weiss nicht mehr was sie macht ausser Unsinn
    Ideen hat sie das muss man ihr lassen unüberlegte dazu
    Oder besteht Angst bei Merkel das diejenigen die Merkel kritisieren - wohl zu Recht - dieses aus dem fahrenden Auto heraus fertigbringen
    Unsere Regierung ist schon lange zu einer Lachnummer verkommen Immer mehr Menschen in unserer Heimat sehen das auch so fangen an aufzuwachen zu hinterfragen was da eigentlich los ist
    Den Eliten fängt der Arsch an auf Grundeis zu gehen deshalb unüberlegtes Vorgehen in fast allen/vielen Bereichen
    Die Kluft zwischen der Regierung und uns dem Volk wird stetig grösser
    Wissen Sie Freeman sehen Sie's so:
    "Wer zuletzt lacht lacht am besten"
    Ob mit oder ohne Führerschein ist dabei nicht wichtig
    Wichtig ist einzig dass das Volk zum Schluss lacht und so wird's sein
    Bis dahin wird noch Zeit vergehen aber was ist schon Zeit ausser einer Konstante
    Zeit ist eine Grösse
    Merkel ist keine Grösse
    Wir haben schon ganz andere Dinge erlebt unser Deutschland unsere Heimat
    In anderen Regionen unserer Welt bekommt die Elite wozu Merkel sich wohl auch zählt - es aber nicht ist - keinen Fuss mehr vor die Tür also wird zu Hause auf den Putz gehauen
    Dann wird's heissen
    Merkellein ist weggerannt
    Zusammengezählt und abgerechnet wird immer am Schluss
    Das gilt heute genauso wie es früher auch war
    Arme Angela Merkel

  1. Wachsamer sagt:

    @Freeman
    Gern lese ich Deine Beiträge in Deinem Blog und finde das Du fast immer richtig liegst aber was die DDR angeht hast Du, so glaube ich zumindest, kaum eine Ahnung. Warscheinlich kennst Du die DDR und deren innere Zustände nur aus den West-Medien. Nehme ich Dir nicht übel. Was Wendehals Merkel hier so macht hat nichts mit Kommunismus oder DDR 2.0 zu tun. Merkel war meiner Meinung nach nie echter Kommunist, sondern immer nur ein elendiger Opportunist. Eine Gestalt die alles macht um nach Oben zu kommen, in den Kreis der Mächtigen. Sie ist Zionistin und will aus dieser "Ideologie" heraus Deutschland zerstören.

  1. PT sagt:

    Ja soll ich jetzt wie Rambo ins Kanzleramt stürmen oder was? Die Türken haben auch ihren Erdogan...Oder mach doch Mal die Nordkoreaner dumm! Ist immer alles leicht gesagt. Wissen, das etwas schief läuft ist das eine. Und dann kann man noch versuchen andere zu überzeugen, was ja wie du weißt vertane Energie ist. Dann kannst du, Freeman jetzt auch wieder die beleidigte Leberwurst spielen. Das soll nicht deine Aufklärungsarbeit in Frage stellen. Das vieles ganz furchtbar schief läuft auf der Welt ist mir/uns bewusst.

  1. Freeman sagt:

    Glauben heisst nichts wissen, ist ein altes Sprichwort, und das trifft auf dich was mich betrifft zu. Um dich zu belehren, ich war in 30 Jahren öfters in der DDR und kannte die Verhältnisse gut. Hatte Freunde dort. War auch beim Mauerfall dabei und hab ein kleines Stück davon als Souvenir mitgenommen.

    Dann, Zionisten sind im Prinzip Kommunisten, denn die ersten zionistischen Siedler in Palästina waren Kibbuzim aus der Sowjetunion, die ländliche Kollektiven gründeten, die Kibbuz, wo es kein Eigentum gibt und auch keinen richtigen Lohn, sondern man arbeitet als Sklave für das Kollektiv, die sozialistische Idee.

    Ausserdem, wer hat den Kommunismus, Lenin und die bolschewistische Revolution ursprünglich finanziert? Es waren die Rothschilds, die Ober-Zionisten, welche die Gründung Israels massgeblich vorangetrieben und auch finanziert haben. Deshalb ist es falsch von dir zu behaupten, Merkel ist keine Kommunisten aber eine Zionistin. Ist doch das selbe.

    Karl Marx hat wohl die Industriekapitalisten scharf kritisiert, aber NIE die Finanzkapitalisten, also Rothschild, und die Kommunisten haben nichts gegen Zentralbanken, die von Rothschild kontrolliert wurden und werden.

    Die Zionisten haben Israel am 14. Mai 1948 "gegründet" und sofort am 16. Mai hat die Sowjetunion das zionistische Konstrukt als Staat anerkannt. Das sagt alles über die Verbindung dieser beiden verbrecherischen Ismen.

  1. Freeman, im letzten Absatz hast du gut beschrieben, wie ein Großteil der Deutschen denkt.
    Ich erlebe es ja selber jeden Tag: "Wenn die Angie das macht, dann wird das wohl gut für uns sein. Schließlich leben wir ja wegen ihr in Wohlstand." Deswegen wird Merkel am 24.9. wiedergewählt. Die CDU steht ja jetzt schon wieder bei ca. 40%, trotz der katastrophalen Politik über 12 Jahre. Aber die letzten 4 Jahre haben alles noch einmal getoppt: Ukraine-Krise, Russland-Sanktionen, NSA-Spionage, Griechenland-Krise, Migrationskrise, Bundeswehr-Einsatz in Syrien, Truppen Richtung Osten und so weiter. Und dann bekommt die CDU dafür 40%.
    Aber die Deutschen haben leider nichts anderes verdient als diese von den Amis und Zionisten eingesetzte geistesgestörte Puppe, die Deutschland zerstören will. Als Kommunstin sehe ich sie aber nicht, eher als opportunistische Wendehälsin, die sich jedem beliebigen Regime unterordnet und machtgierig ist. Und dieser Maas, der alles zensieren will ist mindestens genauso schlimm

  1. ER@ sagt:

    Die grösste Krätze.Dieses Kommunistische Nagelfressendes Luder wird noch ganz Europa zerstören.Wann tut ihr endlich was ihr Deutschen Deppen und Weicheier + Blödmänner!?
    https://www.youtube.com/watch?v=E-DUtYwe1sQ

  1. Wenn Volkszertreterin Merkel wieder Kanzlerin wird, wird sie ihre Amtszeit nicht mehr überleben. Es wird Leute geben, die sich auf Graf von Stauffenberg besinnen und entsprechend handeln werden. Genug ist genug.

    "Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“ Bertolt Brecht

  1. Wie es der Zufall will habe ich heute am frühen Abend ein paar Videos bei youtube angeschaut und es war auch ein Video von Frau Merkel zu sehen.

    1. Jetzt kommts raus! Merkel und Honecker gemeinsam für den Untergang!
    https://www.youtube.com/watch?v=rL82-3-9rmg

    Wenn auch dur die Hälfte von der Geschichte stimmt, ist Deutschland so richtig im Arsch und der Erich hört seine Signale, lacht sich ins Fäustchen und trinkt genüßlich sein Bier und grillt seine Wurst und freut sich darüber das Deutschland kaputt gerichtet worden ist.

    "WIR SIND DAS VOLK!" gelle Pegida-Spinner?
    Habt ihr Demokratie erfunden oder was? Ihr bepissten Spinner, vor 28 Jahren habt ihr noch nie im Leben ne verfickte Banane gesehen ihr blonden Halbaffen. Genau wie die Anderen braunen Halbaffen gegen die ihr wettert und gegen seid, so bin ich gegen euch beide Halbaffen Gruppierungen. Verstehste dat? Ihr Pegida-Schreihälse, seid froh das ich net rumkomm und euch zeig wat nen Ruhurpottkanake druffhat. Jetzt verpisst euch beide aus Deutschland, Sala-Fisten und Pegida-Freaks, raus aus Deutschland! Ihr habt alle Deutschlandverbot von Mir ausgsprochen bekommen. Wenn ich je Einen von euch sehe, werdet ihr Springerstiefel lecken, aber so richtig mit Schmackes...

    ICH BIN DAS VOLK! ihr beide seid just nen Haufen von Schafsscheisse und jetzt verpisst euch! (ich bin aber sehr freundlich, Leipzig mag ich, auch sächsische Bauarbeiter, aber keine Pegida-Halbaffen, die nicht mal Deutsch können und rumjaulen sie wären das Volk. Lernt Deutsch ihr Penner, kommt dann her und redet mit mir wie ein MENSCH, oder verpisst euch einfach.)


    2. Franz Josef Strauss hat das wahnsinnige Merkel schon 1986 vorausgesehen
    https://www.youtube.com/watch?v=r0CfYlLUM5I

    Wie ich Herrn Strauß für diese Worte so gern umarmt hätte. Er spricht mir aus der Seele und ich würde mir sofort jetzt einen deutschen Pass beantragen, mir stolz die deutsche Fahne (das Dortmunder Stadtwappen mit dem preußischen Reichsadler habe ich im Wohnzimmer hängen, ansonten keine einzige Fahne) ins Wohnzimmer aufhängen und sagen das ich stolz bin ein Deutscher Bürger der Deutschen Republik zu sein! Eientlich gebt mir das etwas zu denken, bin ich konservativer als ich denke? Ich bin doch liberal, sozial, republikanisch und anarchistisch, aber konservativ? Ich?

    Das liegt daran, so denke ich, dass ich Schwarz/Gelb bin.

    Im Grunde aber bin ich doch SPD, die haben mich Klotzer jedoch verraten und verkauft und mich jahrelang gezwungen für'n Appel und Ei zu malochen und Blut und Schweiß zu lassen. Das Alles macht mir bis auf die miese Bezahlung nichts aus, ich fühle mich pudelwohl wenn ich im Dreck klotze und bis zum Äußersten an meine Grenzen des Machbaren gehe. Dabei jedoch strikt Sicherheitsstandards einhalte und die Gesundheit der Mitarbeiter schone und mich meisterlich darin sehe, die Motivation der Arbeiter zu pushen damit auch sie bis an ihre Grenzen gehen. Erst dann fühle ich mich sehr gut und bin dabei sehr glücklich und hab dabei immer ein altes deutsches Liedchen auf den Lippen.

    Aber eigentlich bin ich gelernter Immobilienfondskaufmann, so richtig mit Ca$h verdienen und im Puff Champagner saufen. Aber auf sowas habe ich seit 10 Jahren kein Bock und ich liebe es körperlich tätig zu sein und Mitarbeiter auszubilden und zu motiveren sind meine Meisterfachgebiete.

    Ich bin perfekt dafür geeignet als Ausbilder und strategischer Berater bei der Armee
    tätig zu sein. Ich weigere mich jedoch aus anarchistischen Überzeugungen, weder für die Nation (außer bei Verteidigung natürlich) noch für eine Regierung in ein Angriffskrieg zu ziehen, noch für so dümmliche Gefühlsausbrüche wie für Ehr oder Stolzgefühl. Nur einzig allein das Geld ist für mich ein Grund in den Krieg zu ziehen. Wenn das Geld stimmt bin ich bereit durch die Hölle zu marschieren und zu kämpfen. Egal wo und egal wann. Ich werde bereit stehen.

  1. Skeptiker sagt:

    Volltreffer!!! Es ist genau so! Ich war am Samstag in Stuttgart, bei einem Tag der offenen Tür im Landtag. Was meine Frau und ich da gesehen haben, hat uns sprachlos gemacht. Ein riesen Andrang bei den Systemparteien. Papiertüten von den Grünen wurden mit Propagandamüll gefüllt nach Hause getragen. Das ist die Truppe, deren Leitspruch - Deutschland verrecke - lautet. Bei der einzigen Oppositionspartei (AfD) war die Besucherzahl überschaubar. Immer wieder schauten Leute von der Türschwelle verstohlen in den Vortragsraum. Danach sind sie rasch weiter gegangen. Man könnte ja gesehen werden! Das geht gar nicht! Wenn das meine Kollegen oder Nachbarn sehen, glauben die noch ich wäre ein Nazi. Da opfere ich doch lieber die Zukunftschancen meiner Kinder und Enkel. Kann ja immer noch sagen, ich habe von all dem nichts gewusst, wie schon Opa es tat. Seit dem Mauerfall geht es stetig bergab! Wir beteiligen uns an völkerrechtswidrigen Kriegen, das Lebensniveau der Mehrheit sinkt kontinuierlich , Minilöhne und Hungerrenten sind allgegenwärtig, Meinungs- und Pressefreiheit waren gestern, Millionen, nicht in unseren Kulturraum passende Menschen überfluten das Land und gefährden unsere Sicherheit, - aber uns geht's doch noch gut. Mutti wird´s schon (zu Grunde) richten.

  1. freeman
    Nicht nur die Deutschen sind feiglinge, die Schwiizer auch.
    Da hört man dann immer die standard-antwort: "Wir haben ja
    eine direkte Demokratie". Ja was denn?!!
    Bundes-Bern hält den Arsch gegen Brü$$el hin, Frau Leuthard
    trifft sich mit den Oberfaschisten dort gleich mehrmals im
    Jahr. Die Terminkalender sind natürlich nur teils öffentlich,
    diese Verräter wissen warum! Direkte Demokratie?!! Im Arsch.

    Und Franz Josef Strauss, der war schon gescheit, er sagte
    dass "man den grosskupfterten in diesem Lande jeden Tag
    auf ihre kranken Hirne schlagen müsse. Sonst würden sie
    es (also wie die Welt funktioniert) nie verstehen".

    Gott hab dich selig, Franz Josef!

    Und übrigens, Nord Korea: der Kim Il dort scheint doch
    gescheiter zu sein als wie es uns immer wieder verkauft
    werden soll.
    Warum?
    Weil dieses Land Bodenschätze wie Gold und Kohle hat
    sowie seltene erden genannte Metalle wie Zirkonium,
    Niob und Titan. Darum grinst der auch immer so frech in
    die Kameras der Presse, weil er weiss wo das Geld sorry
    das Gold herkommt. Die Russen und die Chinesen sind
    gleich die Nachbarn, da braucht man keine Ausbeuter
    wie die USA oder die NATO!
    Nein, darum gifteln die amis dort mit ihrer Marine rum,
    weil es die 3 nicht interessiert was die anderen
    Banditen ihnen stehlen wollen.

    In Asien liegt die Zukunft, Leute!!

  1. Marco Moock sagt:

    es gibt einfach zu viele fernsehgebildete Menschen in Deutschland. Wenn dort im öffentlich-rechtlichen TV gesagt wird, dass Hunde ab morgen blau sind, glauben das die Meisten. Wenn man dann Kritik äußert kommt folgende Aussage: "Gestern wurde es aber im TV anders geschildert. Das ist für mich vertrauenswürdig."
    Merkel wird wohl wiedergewählt. Viele Leute blicken einfach nicht, was passiert. Ich bin mir aber ischer, dass zumindest die Grünen Verluste machen werden, da das geplante Dieselfahrzeugsverbot bis zweitausendirgendwas viele stört.

  1. Think sagt:

    "Merkel arbeitet gegen Deutschland." Wenn Merkel GEGEN Deutschland arbeitet, dann stellt sich zwangsläufig die Frage, "FÜR WEN" arbeitet Angela Kasner denn dann ? Sollte man mal ihre MUTTER fragen ???

  1. Haniel sagt:

    Danke Freeman für deine "Aufmunterung", wie man den Tritt in den Hintern auch bezeichnen könnte.
    Aber sieh dir doch mal die Umfragen in den Systemmedien Focus und Welt an: "Welche Koalition würden sie wünschen?", die AfD war zufällig nicht dabei. Und 73% gaben an : "Nicht aufgeführt". In anderen Befragungen war die AfD zwischen 50 und 70%! Nach Aussage der AfD steht das Wahlergebnis schon fest: um die 6%. Wenigstens können sie dann als bisher einzige Partei eine Untersuchung über den Bundestag gegen Merkel starten. Nur kennen wir halt schon die Aussage des Bundesverfassungsgerichts.

    Woher bezieht Merkel ihre Energie? Aus dem Hass, der ihr millionenfach entgegenschlägt. Ihr glaubt nicht, wie das aufbaut, man fühlt sich einfach nur noch dem Volk unendlich überlegen! Also was tun? Zuerst ignorieren, und irgendwann beten. Das kam in den letzten Tagen aus Medjugorje, wie schon so oft. Irlmaier sagte: "Es kann auch weggebetet werden". Denn dies ist so stark, dass sie es nicht aushalten. Es ist prophezeit, dass sich die Satanisten alle selbst töten. Aber wir sollten ihnen das nicht wünschen, das erledigen andere Mächte für uns.

  1. Tech- 52 sagt:

    Merkel hat geschworen den Nutzen des Deutschen Volkes zu mehren. Nur für wen sagt sie nicht. Und das GG ist "für" die BRD (von...) und nicht das GG "der" BRD.

    Und die grosse Masse der Menschen die vom Staat abhängig sind oder vom Staat profitieren stehen auch hinter Merkel. Frauen mit ihrer künstlichen Gleichberechtigung, Rentner, Beamte, Reiche für die Steuer-Lücken offengehalten werden, viele die ihre Bildung vom Staat erhalten haben, usw.. Die Politiker wissen ganz genau wer hinter ihnen steht und wie weit sie gehen können ohne dass das Volk aufsteht.

    Und Deutschland ist eben komplett vom Ausland abhängig wegen Rohstoffe usw., das grösste Problem ist die geopolitische Position von diesem Land. Da wird sich nix ändern, nicht mal durch einen Krieg.

  1. Skeptiker das ist mir voll aus der Seele gesprochen bzw. geschrieben. Genau so ist es. Diese Mehrheit der verdummten und verängstigten Mitmenschen bringen einen an den Rand der Verzweiflung. Ich habe schon Angst vor Verwerfungen nach September im Bekannten- und Familienkreis. Selbst da hilft kein Versuch der Aufklärung, wie will man da auf Fremde Einfluß nehmen? Das Schlimme daran ist, ich bin von dieser "Sche...e" gar nicht mal mehr so betroffen, was die Zukunft betrifft. Die meisten Schlafschafe leben im heute und jetzt. Eine gewisse Schadenfreude könnte ich mir nicht verkneifen, wenn ich deren "Schlachtefest" noch erleben könnte. Aber leider werden diese Leute bei einer "Wende" durch ihren angeborenen Opportunismus wieder oben schwimmen und dabei helfen uns zur Schlachtbank zu führen. Leider!

  1. NEO sagt:

    Der Videolink von BrokenMachine ist zwar interessant, aber es handelt sich dabei offiziell um eine Satire Doku vom ZDF mit teils erfundenen Personen. Satire maskiert zwar manchmal die Wahrheit, dennoch sollte man diese offizielle Info haben.

  1. Da hilft dann nur noch wenn der lappen weg ist sich auf der Arbeit kündigen lassen und alg1 später Hartz 4 kassieren und zurücklehnen. Zuschauen wie alles vor die Hunde geht. Wenn dann keiner mehr arbeiten geht bricht hoffentlich endlich alles zusammen.

  1. @broken666 Dein Spinner-man.ei-aggro-gelaber geht mir auf den Sack, verstehst du. Und nicht mal die Hälfte stimmt, aber du scheinst das nicht zu checken. Du Pissnelke
    Wenn ich dich treffen würde, würd ich dir die Eier abreissen, damit du mal merkst, dass nicht nur dumm-geile Typen wie du im Ruhrpott Eier haben, sondern auch Frauen. Jetzt kannste mal drüber nachdenken, du Anti-Pegida-Pisser

    Für Geld würdest du einzig und allein in den Krieg ziehen - das meinst du doch nicht wirklich? Wenn ja, verpiss dich hier. Wenn nein, geh in die Klinik, du arrogante pseudo-anarchistische Macho-Scheisse.

    - DEIN STIL!

    (Sorry für die sprachliche Verschmutzung des Kommentarteils, musste mal gesagt werden. Aber solche "Quellen" dann einfach weil man es geil findet, hier zu verbreiten, ohne jegliche Distanz, das kannn doch nicht der Stil hier werden.)

  1. Man sollte endlich auch mal die andere Seite erkennen, das Benützen öffentlicher Verkehrsmittel ist eine Strafe, zu der sich nur Masochisten freiwillig hinreissen lassen.

    Mein letztes Elebnis mit DER BAHN liegt einige Jahre zurück. Ich wollte mal wissen, was eine Fahrkarte im Nachtzug Zürich-Hamburg kostet. Also im Internet das Entsprechende herausgesucht, aber bevor man den Fahrpreis sieht, muss man zig idiotische Fragen beantworten à la: Haben Sie dieses Jahr schon eine Reise mit der Bahn gemacht? Wollen Sie dieses Jahr noch eine Reise mit der Bahn machen? Hat Familienangehöriger dieses Jahr schon eine Reise mit der Bahn gemacht? Wird dieses Jahr noch ein Familienangehöriger eine Reise mit der Bahn machen? Wollen Sie mit einem Familienangehörigen die Reise mit der Bahn machen? ... ich habe etwa 45 Minuten gebraucht, um mich durch den Fragenwust durchzukämpfen, dann erscheint: "Sie können nicht weniger als eine Woche vor Reisebeginn einen Nachtzug per Internet buchen.

    Also ganze Übung noch einmal mit einem Termin in 4 Wochen. Dieses mal hatte ich schon Übung und habe mich in 30 Minuten durch den Fragenwust gehangelt, dann erscheint: "Sie können Nachtzüge gar nicht über Internet buchen, rufen Sie die Nummer xyz an!"

    Mir langte "es", nie wieder Bahn, ich bin mit dem Auto gefahren, DIE BAHN kann mich mal und das kreuzweise. Wenn es sich irgendwie vermeiden lässt, fahre ich nicht mit der Bahn, ich habe eine Aversion gegen DIE BAHN und Bahnfahren!

    Wenn ich nochmal jung wäre, würde ich darauf bestehen, dass bei einem Arbeitsvertrag aufgenommen wird, dass dienstliche Reisen mit der Bahn grundsätzlich ausgeschlossen sind, jedes Verkehrsmittel, nur keine Eisenbahn.

  1. Peter Vogl sagt:

    Merkel, eine Kommunistin, das ist noch ihr geringstes Übel. Die ist eine Luzifera.

  1. Haßreden bleiben doch nicht aus, angesichts der Verbrechen gegen das eigenen Volk durch die US-eingesetzte Verwaltungs-NGO/BRD !
    Haßreden führen ohne Umwege zum Eintrag als "Reichsbürger" und Reichsbürger sind laut Ralf Jäger ein Sammelbecken für Holocaustleugner, Rechtsextremen usw.


    Sehr geehrte Leserschaft,

    in der letzten Zeit mehren sich die Zeitungsartikel, in denen von „so genannten Reichsbürgern“ die Rede ist. Es wird nicht versäumt, gefährliche Schusswaffen wie z. B. Luftgewehre von Anschütz und Feinwerkbau zu zeigen, blaue Pässe vom Deutschen Reich, und NIE darf der Hinweis fehlen, dass mal ein Reichsbürger einen Polizisten erschossen habe.

  1. Haniel sagt:

    @Hochstämmer juhee

    Deinem Kommentar stimme ich voll zu, was broken666machine angeht. Jetzt hast du ihm einen Spiegel vorgehalten, und der Kommentar ist für eine Frau schon bemerkenswert frisch und frei.

    Es sind genau diese Nestbeschmutzer, welche die wirklich Alternativen zu Fall bringen. Der ist doch nicht mehr ganz richtig: Ich bin der, dann ist er der, und dann ganz ein Anderer. Mich wundert nur, dass Freeman so etwas bringt, bei dieser "Maasvollen Justiz".

    Als frischgebackenes AfD-Mitglied fühle ich mich verpflichtet, eine sehr gemäßigte Diskussion zu führen. Denn schließlich ist es die Liebe zu unserer Heimat, welche uns Kraft verleiht, dies alles durchzustehen. Mit Schaum vor dem Mund kommt man nicht weit, aber mit Argumenten, wie sie v. Storch und Prof. Meuthen darlegen. Ihr werdet staunen, wie weit man da bei "Normalmenschen" kommt. In der Ruhe liegt die Kraft!

  1. Palermo K sagt:

    Weil du und alle die nur schimpfen nichts tun

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. framo sagt:

    Ich bin echt ernüchtert !
    Ok, hier sind denkende Menschen unterwegs mit durchaus kontroversen Ansichten,
    gut das hier noch auf diesem Niveau diskutiert wird !
    So leid es mir tut es zu sagen..........., es wird erst "knallen" müssen bis die Deutschen mal nen bischen was merken.
    Leider wird dieser "Knaller" wohl von der "Elite" misbraucht werden....
    ...und so wird es noch ein langer, langer Weg für die Deutschen (und vieler Andere) bis da mal wirklich was grundlegendes passiert.
    DANKE FREEMAN für dein Engagement ! ...das weiche Wasser hölt den Stein ;-)

    Grüße framo