Nachrichten

Wo ist ein deutscher Farage oder Trump, wenn man ihn braucht?

Mittwoch, 21. Dezember 2016 , von Freeman um 08:00

Nicht nur ist die Merkel-Bande mit ihrem Beamtenapparat unfähig die deutsche Bevölkerung vor Terrorangriffen zu schützen, sie ist auch nicht in der Lage die Täter zu finden. Es sind 40 Stunden vergangen, seitdem 12 Menschen durch ein Massaker mit einem LKW am vergangenen Montag ermordet wurden, aber es gibt nicht den Hauch eines Fandungserfolges. Der oder die Attentäter sind spurlos verschwunden und die Polizei tappt im Dunkeln. Es werden nur Polizisten mit Panzerwesten und Maschinenpistolen auf die Strassen und Plätze geschickt, jetzt wo der Anschlag passiert ist. Dabei wurde das Bundesregime vom US-Aussenministerium vor Monaten gewarnt, Anschläge auf Weihnachtsmärkte sind von radikalen Islamisten geplant. Amerikaner die sich in Europa aufhalten wurden ebenfalls zur Vorsicht aufgefordert und auch dazu, öffentliche Veranstaltungen zu meiden. Wenn die deutschen Politiker und Sicherheitsverantwortlichen jetzt so tun, wie wenn das alles völlig überraschend kam, dann lügen sie.



Der IS hat sich zur Tat in Berlin bekannt, hat jetzt sogar Thomas die Misere zugegeben. Ja und sie geben auch zu, es war ein Terroranschlag. Angeblich sollen die Ermittler eine neue Spur haben, die in salafistische Kreise im Westen von Deutschland führt. Warum wurden diese Salfisten nicht schon vorher dingfest gemacht und aus dem Land gewiesen? Man lässt sie in Deutschland einfach gewähren. Wie sind sie überhaupt reingekommen? Wie haben sie eine Aufenthaltserlaubnis bekommen? Die Behörden müssen dabei mitmachen. Bei einen der mutmasslichen Täter soll es sich um einen Tunesier handeln, der den Behörden als Gefährder bekannt ist. Bekannt aber nicht abgeschoben? Unglaublich!

Wenn die Duldungsbescheinigung des Tunesiers unter dem Fahrersitz gefunden wurde, dann war er ein Flüchtling. Das ausländerrechtliche Dokument wurde im Kreis Kleve (Nordrhein-Westfalen) ausgestellt. Er sei der Polizei wegen Körperverletzung bekannt, habe aber nicht angeklagt werden können, weil er untergetaucht sei. Das heisst, er sass nicht in Untersuchungshaft, sondern man hat ihn laufen lassen. Warum? Weil er ein braver Bürger mit Arbeit und festen Wohnsitz ist?



Der Tunesier Anis Amri 24 soll sich unter Flüchtlingen gemischt von Libyen nach Italien begeben haben und ist so in die EU gekommen. Vier Jahre soll er bereits in Italien im Gefängnis gesessen haben. Vorher schon in Tunesien wegen Raub. Dann kam er im Juli 2015 über Freiburg nach Deutschland und hat Asyl beantragt. Dort hat er eine Straftat nach der anderen begangen. Aber die Behörden haben ihn immer wieder frei gelassen.

Amri war bekannt als ISIS-Sympathisant und es war auch bekannt, er wollte Terroranschläge verüben.

Die deutsche Staatsanwaltschaft, was für ein völlig unfähiger und inkompetenter Sauhaufen, voller politischer Korrektheit und Ausländerfreundlichkeit, setzt das Gesetz nicht durch, fasst die Kulturbereicherer mit Samthandschuhen an. Das ist auch eine Straftat. Jetzt fandet die Polizei fieberhaft nach Amri, als mutmasslichen Täter von Berlin, obwohl sie ihn so oft schon hatten.

Der polnische Lkw-Fahrer Lukasz U. war vom Attentäter zunächst mit einem Messer angegriffen, dann erschossen worden, wird behauptet. Andere Aussagen lauten, dem Fahrer wurde die Kehle durchgeschnitten und es gab keinen Schuss. Es gibt auch Zeugen die sagen, ein Passant sei auf das Fahrerhaus gesprungen und hat ins Lenkrad gegriffen, um den LKW weg von den Menschen zu steuern.

Auch wenn die Polizei den Täter irgendwann findet und ihm die Tat nachweisen kann, das macht die 12 + 1 Toten auch nicht mehr lebendig.

Eine Unverschämtheit ist die Aussage von Merkel: "Ich weiss, dass es für uns alle besonders schwer zu ertragen wäre, wenn sich bestätigen würde, dass ein Mensch diese Tat begangen hat, der in Deutschland um Schutz und Asyl gebeten hat. Dies wäre besonders widerwärtig." Widerwärtig ist ihre völlig katastrophale Einwanderungspolitik, denn von Anfang an habe ich und viele andere davor gewarnt, genau das was passiert ist, würde passieren. Sie hat den Terror bewusst ins Land gebracht!!!

Als der bayerische Ministerpräsident Seehofer sagte: "Wir sind es den Opfern, den Betroffenen und der gesamten Bevölkerung schuldig, dass wir unsere gesamte Zuwanderungs- und Sicherheitspolitik überdenken und neu justieren", kam lauter Protest von den Migrantenverstehern, wie er es wagen könnte zu unterstellen, ein Flüchtling könnte der Täter sein. Sie weigern sich vorzustellen, unter der Masse von 1,2 Millionen "Flüchtlingen", die nach Deutschland völlig unkontrolliert eingeströmt sind, ist keiner dabei, der ein Terrorist sein könnte. Sie tun so, wie wenn auch ein Einheimischer, ein deutscher Christ, in einen Weihnachtsmarkt reinfahren würde, um Deutsche zu ermorden. Welches Motiv hätte so einer? Weil man ihm keinen Glühwein ausgeschenkt hat?

Jetzt wird nach dem Einsatz der Bundeswehr im Inneren gerufen, wie wenn das was bringen würde, wo doch die Million an Kulturfremde bereits im Land sind. Die Bundeswehr hätte man damals im Sommer 2015 an die Grenze stellen müssen, um die Flut aufzuhalten. Die Aufgabe der Bundeswehr soll doch angeblich sein, die Bundesrepublik vor äusseren Feinden zu schützen. Was ist das überhaupt für ein Staat, der seine Grenzen nicht verteidigt und jeden ohne Kontrolle reinlässt? Jetzt Soldaten an jede Strassenecke stellen zu wollen, ist doch nur der Beweis, wie völlig unfähig diese Regime in Berlin ist. Oder ist es sogar Absicht, um den Ausnahmezustand ausrufen zu können?

Das könnte es nämlich auch sein. Man lässt Tür und Tor offen für einen Masseneinwanderung, nimmt willentlich in Kauf, dass auch Terroristen aus den Kriegsgebieten sich unter die Migranten mischen, ja ladet sie sogar ein nach Deutschland zu kommen, dann ignoriert man alle Warnungen und Sicherheitsbedenken, und lässt die Terroranschläge passieren. Jetzt hat man die Ausrede, den Polizeistaat noch mehr umzusetzen, den Bürgern mit Angst noch mehr die Freiheit weg zu nehmen. Dabei haben die Sicherheitsbehörden in den vergangenen Jahren schon sämtliche Kompetenzen bekommen, die Bevölkerung zu überwachen, abzuhören und auszuspionieren. Nur Terroristen fangen sie dabei keine.

Egal ob es völlige Inkompetenz ist, der den Terror geschehen lässt, oder sogar absichtlich herbeigeführter Terror, das Merkel-Regime und alle Landesverräter um sie herum müssen weg. Der Saustall muss endlich ausgemistet und der Sumpf trocken gelegt werden. Es muss ein ähnlicher Mentalitätswechsel passieren und ein Ruck durch die deutsche Bevölkerung gehen, so wie die Engländer und die Amerikaner es mit dem Brexit und mit der Wahl von Donald Trump vorgemacht haben. Die Bundestagswahl 2017 ist ein Chance dazu. Wählt sämtliche Bundestagsabgeordnete ab, stellt euch selber als Kandidaten auf, engagiert euch politisch. Es muss doch einen deutschen Nigel Farage oder Donald Trump irgendwo geben!!!



Was ist mit Dr. Markus Söder, bayrischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat ... könnte er einer sein?

insgesamt 39 Kommentare:

  1. Danke Angela, danke Gutmenschen! Jetzt geht zu den Familien der Opfer und erklärt denen wieso ihre Angehörigen sterben mussten.

    http://dasallesgehtmirvollaufdensack.com/bahnhofsklatscher-gehen-mir-voll-auf-den-sack/

  1. „Wenn der Fahrplan durcheinandergerät, darf man sich nicht mehr daran halten, sonst stoßen die Züge zusammen. Die Deutschen glauben nicht an das, was sie sehen, sondern an den Fahrplan. Und sie gehorchen ihm noch, wenn sie nicht mehr an ihn glauben. Ihr Gehorsam ist schwachsinnig. Er ist verbrecherisch.“

    (Erich Kästner, Kinderbuchautor und Gesellschaftskritiker)

  1. So So Lala sagt:

    Bld titelt "Ausweispapiere im LKW gefunden"
    Heißt für mich:
    Der Typ ist weg (versehentlich oder vorsätzlich nicht gefasst).
    &
    Wir basteln uns eine postfaktische Osama-Personalie, diese wir dann bei passender Gelegenheit an einem Ort unserer Wahl (sicher auf einem kremlnahen Klo) vermuten.
    So lange kassieren wir für einen teuren, potemkinschen Sicherheitsapparat und für "die gefühlte Sicherheit".
    Ich mag mich aber irren und es ist viel schlimmer.

  1. Hardy sagt:

    Nichts geschieht zufällig!!
    Zu Herrn Söder, der Mann hätte das Format und den nötigen Biss,
    nur, so wie ich die Politiker kenne wird er sich die Finger nicht schmutzig machen.
    Geht ihm doch sehr gut, was soll er da riskieren, wenn auch ein echter Bayer, so ist er in seinem Innersten halt auch nur ein Deutscher Michel. Also Angshase.
    Wir, das Volk, müssen das schon selber regeln. Gibt doch bestimmt einen "Führer" in unseren Reihen, macht mal eine Ausschreibung. Mitmachen ist dann aber Pflicht!
    Warum nicht ich selbst? Ich habe schon als 10jähriger am Grab der Geschwister Scholl in München am Perlacher Friedhof gestanden und für eine bessere Welt gebeten, mich quer gestellt, alles hinterfragt, gegen die Notstangsgesetze protestiert und in meinem Umfeld menschlich und freundlich gehandelt.
    Nur meine Erfahrung ist, alleine erreicht man nicht viel, es müssen schon sehr viele was tun, jeden Tag! Mitmachen ist pflicht, hallo aufwachen, was tun, nicht reden!
    Frohe Weihnachten

  1. Unknown sagt:

    Hallo zusammen. Also vorneweg, ich bin ein muslim und ich muss es dazu sagen, ich distanziere mich von allen schlimmen Taten die in Deutschland und der welt deuch den is passieren. Ich finde es traurig, dass ich mich schon distanzieren muss. Jeder Mensch weiß es, wenn er wirklich 1&1 zusammen zählt das der Islam rein garnicht damit zu tun hat. Wenn wir wirklich solche Mörder wären, dann wäre das doch alles schon weit vor der "erfindung" des is passiert. Es ist schlimm was alles auf der Welt passiert, aber die Leute müssen aufstehen und realisieren das auf der Welt alles aus dem Ruder läuft! Merkel ist eine Katastrophe!!! Die Frau hat hier nichts zu melden. Kein Mensch würde einfach so mehr als eine Million Flüchtlinge ins Land kommen lassen ohne zu kontrollieren. Das ist bewusst so gemacht! Da steckt ein Riesen großer Plan drin. Die isis ist nicht selbständig und wird bis zum heutigen Tag kontrolliert. Es soll bewusst sowas passieren. Die Bevölkerung soll angst bekommen und lernen den Islam zu hassen und das wird geschafft! Jeden Tag aufs Neue und das alles schon seit ca 20 Jahren, weit vor 9/11. Die Kontrolle der Menschheit wird gewonnen wenn man sie einschüchtern und ihnen angst macht. Denn mit einer kontrollierten Bevölkerung können Sie das durchsetzen was auch immer sie wollen. Ich hoffe so sehr das alles ein ende haben wird. Ich liebe es hier in Deutschland aber sogar ich selbst habe angst das ich als ein muslim ein Opfer ihrer Taten werden könnte. Der is handelt nicht muslimisch und das werden 99% aller Muslime weltweit behaupten, daß Problem ist nur uns hört niemand mehr zu, nur den is "muslimen" schon.

  1. Imagine sagt:

    Ich habe mich gerade von einem Kollegen zwicken lassen. Nein, ich träume nicht : unter dem Laster wurde eine Duldungsbescheinigung für einen Tunesier gefunden. Wieder mal Ausweispapiere am Tatort? Das ist wirklich peinlich! Das die sich trauen so etwas überhaupt noch bekannt zu geben. Das ist doch inzwischen das Garantiesiegel für eine False Flag Aktion.

  1. @ Unknown:
    Dann bist du kein echter Moslem. Der ist man nur wenn man den Koran komplett befolgt. Die schönen Dinge rauspicken und die negativen in dem Buch ausblenden, das geht nicht. Ausserdem ist der IS der echte klassische Islam. Ich würde jemanden wie dich Schläfer nennen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Harb%C4%AB




  1. Imagine sagt:

    Söders ist mir schon öfters in Talkshows positiv aufgefallen, der Mann ist wirklich gut. Nochwas: ich habe am Wochenende Protestmails (wg. Zensur von Fakenews) u.a. an das deutsche Innenministerium, Medien und die meisten Parteizentralen gesendet. Geantwortet hat bisher nur die CSU. Und zwar nicht mit einer vorgestanzten blabla Rückmeldung sondern mit einer kurzen aber persönlich verfaßten Antwort. Aber machen wir uns nichts vor: Söders ist eben kein unabhängiger Quereinsteiger wie Trump und selbst wenn ich in Bayern wohnen würde (bin ich nicht konservativ genug um die zu wählen.

  1. Hier bei uns im Dorf ist Berlin auch Gesprächsthema
    Von einigen hört man den Satz und der dürfte wenn man sich hierfür interessiert bekannt sein:
    "Meine Aufgabe ist es die 20 Parteien aus Deutschland hinaus zu jagen".
    Mir würde es reichen wenn man die Parteien hinaus jagen würde denen Deutschland diese Situation zu verdanken hat
    Allen voran solche Nichtsnutze wie die Grünen Teile der SPD der CDU den Linken und einiges mehr
    Deutschland denke ich wäre dann Sicherer
    Auch Schäuble der das ganze finanziert gehört mit dazu
    Allein der Satz von Merkel:" ich bin traurig" zeigt die völlige Hilflosigkeit unserer Regierung
    Die Stimmung bei uns kippt um das merke ich an vielen Aussagen von Bürgern hier im Landkreis
    War heute in der Stadt einkaufen dabei unterhält man sich auch
    Hier kennt jeder jeden
    Thema heute:" es ist genug was Merkel uns antut die muss und soll gehen wir haben genug von der und ihrer Politik das so viele Migranten zu uns kommen können
    Weshalb nimmt die USA diese Menschen nicht auf die haben schliesslich diesen Krieg in Syrien angefangen".
    Auch sind noch ganz andere Stimmen laut geworden die ich nicht wiedergeben möchte
    Verstehen kann ich die Menschen voll und ganz
    Die die die ganze Migranteninvasion so toll finden und nur Scheiss labern schlage ich vor doch einfach wenn es ihnen nicht gefällt Deutschland zu verlassen
    Dann ist dieses Problem auch gelöst
    Wie ich gestern geschrieben habe
    Es wird noch schlimmer kommen viel viel schlimmer kommen
    Auch und den Gedanken habe ich wird nur halbherzig ermittelt
    Schließlich sind die Migranten Gäste von Merkel
    Und jemanden zu finden der Deutschland vernünftig und den deutschen gerecht regiert ist zur Zeit wohl nicht möglich
    ODER GEWOLLT

  1. Mike Pira sagt:

    @Hubert Stecker
    Vorneweg, ich bin Christ.
    Der IS ist der klassische Islam ? Die moslems leben nach dem neuen Testament, so wie es auch die Christen nach dem neuen Testament der Bibel tun. Und sonst mach dich bitte mal darüber schlau. Geh mal auf die Strasse oder mach sonst eine Umfrage bei den Moslems, was die von dem IS halten. Ich frage mich echt, du/ihr haltet euch auf so einem Portal wie ASR rum aber habt so ein Feindbild. Ich dachte, die sich auf ASR befinden verstehen etwas von den Plänen der Elite.
    Ps. zwei Tage später findet man natürlich wieder einen Ausweis ^^

  1. Zero Loki sagt:

    @Hubert Stecker an deinem Profilbild sieht man sehr gut, was für ein Mensch du bist...auf jeden Fall kein schöner...ich würde jemanden wie dich hässlich nennen.

  1. Chang sagt:

    Irgendwann wird es dem Menschen dämmern, das alle Politik nichts andres ist, als es zu dem Zweck entworfen wurde, ein Werkzeug des "Herrschen und Teilen" Ideologie zu sein. Poltik spaltet fast nur wo sie kann! Die wenigsten Poltiker finden einen Konsenz und führen Menschen zusammen, statt sie zu entzweien. Die Politik schafft es dem Menschen die Matrix der Dualität einzuimpfen, da es aber in Wirklichkeit nur die Polarität gibt. Ich bin das und du bist das und darum ein Klassenfeind, oder ein Religionsfeind, oder ein Systemfeind usw. Durch meine Reisen habe ich selbst erkannt, das Menschen zwar verschiedene kulturelle Wurzeln haben, verschiedene Gesellschaftsysteme usw.. Aber alle haben die gleichen Sehnsüchte, Wünsche, Hoffnungen, lebensinhaltliche Ziele, Glauben an einen Gott wie immer er auch heissen mag usw. Doch die Poltik findet da immer einen Weg, einen Keil dazwischen zu werfen und die Menschen dadurch statt auf Einigkeit und Versöhnung und Gemeinsamkeiten, dann leider genau das Gegenteil zu machen, nähmlich Angst, Panik, Spaltung, Hass, Rassimsmus usw. unter den Menschen zu schüren. Und genau durch dieses Machtinstrument, können bis zum heutigen Tag, 1% der Menschen 99% der Menschen kontrollieren, manipulieren, belügen, betrügen, töten, missbrauchen und vieles mehr! Ich bin mir sicher das es genug echte Menschen gibt, wenn mann dann auch ein Gesellschaftvertrag hätte der echte Menschrechte vertretten würde, die Menschen ohne Poltik zusammenleben könnten in jedlicher Vielfalt und allermöglichen Glaubensystemen. Es wird noch der Tag kommen, wo die Menschen die "Politik" durchschauen werden und sie als ein wahres Gift für alle menschliche und friedliche Gesellschaften ansehen wird und nicht als ein Gut für die Menschheit. Der Mensch ist politisch von seinem Wesen her, aber poltisch in dieser Hinsicht das er eigentlich von Geburt an Altruhistisch geboren wird und immer einen Konsens sucht um friedlich miteinander zusammenzuleben. Es gibt Sozialstudien wo mann Kleinkinder aller Hautfarben, Kulturen und Glaubensrichtungen ihrer Eltern zusammengebracht hat und an die Kinder Essen verteilt hatte. Das auffällige daran? Alle Kleinkinder haben ihr Essen geteilt und oft sogar noch mehr von sich gegeben als sie selbst hatten! Erst als sie über 10 Jahre alt waren, hat mann sie nochmals zusammengebracht und siehe da? Die Kindern wahren schon so konditioniert das sie nun begannen die Menge der Nahrung nach sozialem Status, Hautfarbe und Kultur zu verteilen. Kindergarten, Erziehung, Freunde und Schule haben sie schon derart programmiert das sie nun perfekt ins System des Mangels passen, um das es dann schlussfolgernd natürlich ein Konkurzenzdenken geben muss! Wer aber in der Natur sich umschaut, sieht wie Verschwenderisch die Natur an und für sich Selbst ist. Wieviele Früchte ein Baum trägt und doch der kleinste Teil dann wiederum dazu reicht um neue Bäume und wiederum neue Früchte spriessen zu lassen! Leben ist Fülle und Vielfalt. Erst durch den künstlichen Mangel der das System (Matrix) für uns alle erschafft durch Herrschen und Teilen, wird der Mensch zu dem was er immer wahr und heute noch ist. Ein getriebener seiner niedren Instinkte die von dem künstlichen System (Medien, Brot und Spiele usw) ständig neu am Leben erhalten wird. Demzufolge kann mann Menschen genau so gesellschaftlich "*menschlich und friedlich" erziehen, das am Ende ein ehtischer, gebildeter, reifer Mensch daraus herauswächst! Das dies aber nicht im Sinne der Nutznieser dieses heutigen Systems ist, muss mann wohl nicht noch genauer erläutern. Das nähmlich fördern das schon im Menschen als Kleinkind steckt! Deshalb, was schrieb schon einst der grosse Voltaire vor langer Zeit?:

    "Alle Menschen werden als Genies geboren, aber viele sterben leider verblödet!"

    P.s. Was ist mit Frau Wagenknecht? Ist sie nicht jene die noch am meisten gegen den parlamentarischen Strom schwimmt? Bin kein Deutscher, deshalb frage ich :-)

  1. carlo sagt:

    Ich behaupte das es bei Justiz und Regime nix mit Unfähigkeit zutun hat. Dieses Vorgehen bekommt seit Jahren eine Systematik und auch sehr dumme Menschen können nicht so viele Fehler machen. Die Grundannahme es handelt sich bei den Spitzenpolitikern um Idioten weise ich entscheident zurück. Im Gegenteil, Sie agieren sogar sehr intelligent. Natürlich nicht in meinem oder im Sinne des Volkes.

  1. US Amerikaner warnen ihre Bürger davor in Europa auf Weihnachtsmärkten zu gehen.
    Wenn die sich nicht trauen, so werde ich auf Weihnachtsmärkte gehen und aufpassen.

    Das kann nicht sein, dass man Terror einfach so hinnehmen soll.

    Nicht mit mir Leute, ich werfe mich ins Getümmel ohne Rücksicht auf Verluste. So war ich und so werde ich immer bleiben. Was soll denn grossartig schon passieren? Ich kann höchstens sterben, mehr nicht. Und wenn ich unschuldige Menschen retten und einige Terroristen in den Arsch treten kann so gehe ich mit Freuden in den Tod!

    Ich lasse mir das nicht mehr gefallen.

    ~

    Die Tat von Berlin nennen schon einige Medien Deutschlands 9/11. Wie lächerlich das doch ist. 9/11 hatte (fast) Niemand auf dem Radar, aber das solch eine Tat in Deutschland passieren würde war doch nur eine Frage der Zeit, also hört auf so geschockt zu tun. Wo ist das Rückrat der Regierung? Wieso gehen sie nicht zu den Familien der Ermordeten, schauen ihnen in die Augen und sagen ihnen aufrichtig "Mein Beileid"? Weil sie sich nicht trauen! Sie trauen sich nicht diesen Menschen in die Augen zu schauen und "Mein Beileid" zu sagen. Das ist unsere Regierung und eine Schande! Das ist unmenschlich, kalt, arrogant und sie sagen uns damit was sie von uns halten. Wir sind ein Scheissdreck wert und gut genug um als Steuerzahler und Bücklinge unser elendes Dasein weiter zu fristen. MEHR NICHT!

    ~

    Ich kenne viele wirre dystopische Scenice Ficiton Literatur und hier sind einige Gedankengänge:

    Ein "Agent" verschafft sich Zugang zum Truck. Er tötet den Fahrer und versucht ein paar Übungen zum starten des Trucks. Die Reporterin sagte zu dieser Sachlage, dass der Truck mit GPS ausgestattet ist und somit alle Schritte mitverfolgt werden könnten. ABER am Ende sagte sie wortwörtlich im TV folgendes: "Der Fahrer hat ein paar mal versucht den Truck zu starten und ist auf und ab gefahren um ein Gefühl für den Truck zu bekommen. Dananch ist der Truck VERMUTLICH Richtung Weihnachtsmarkt gefahren!"
    Das ist überhaupt nicht koscher! Ich dachte der Truck hat GPS und könne somit überall verfolgt werden! Hör auf zu lügen BITCH und sag die Wahrheit! Ich erkenne Lügen meilenweit, das habe ich studiert...

    Okay weiter:

    Der "Agent" verübt die Tat und flieht weiter zu Fuß wo ein "angeblicher" Zeuge den Täter zu Fuß verfolgt und über sein Handy mit der Polizei verbunden ist und seine genaue Richtung bekanntgibt.

    Meine erste Frage: Wie koscher ist der Zeuge?
    Hat er nicht etwa eine falsche Fährte gelegt, sodass der wahre Täter verschwinden konnte und die Schuld wieder an einem "geistig verwirrten Einzeltäter" der natürlich erschossenen werden sollte geben zu können?

    Vielleicht war aber die Polizei schneller und konnte die Ermordung vom "Pakistaner" verhindern der vielleicht unschuldig ermordet worden wäre nur um die Spur zu verwischen?

    Wer ist angeblich dieser Zeuge? Ein Geheimagent der im geheimen Kommandobunker zu Berlin verschwunden ist? Vermutlich liegt der Mörder jetzt irgendwo unter einer Palme und lässt sich die Sonne auf den Pelz scheinen?

    Oder der Pakistani wurde mit einer Waffe von der Heroingang bewaffnet, sein Hirn wurde richtig auf IS-Bullshit vereidigt und er verübte die Tat um seine 72 Jungfrauen im "Paradies" zu bekommen?
    (wohl eher 72 Dämonen die ihn auf ewig penetrieren und quälen werden)

    Ich glaube Nichts. Die Medien versuchen alles Erdenkliche nur nicht um die Wahrheit sagen zu müssen.

    Wir sind mitten auf dem Weg in die dystopische Zukunft die ich "erlebt" habe.

    Schaut euch bitte die Serie "Minority Report" an und ihr werdet die Zukunft sehen!

    Wenn diese Zukunft einigen Menschen angst bereitet, darf man auf keinen Fall Furcht haben. Denn diese Zukunft wird die "gute und schöne " Zukunft sein.

    ~

    DEUS EX MACHINA

    "Die" bereiten die Zukunft vor, wo 1984 wie ein Sonntagspicknick erscheinen wird.

    WIR MÜSSEN UNS WEHREN

  1. Tamoka sagt:


    Heute, Mittwoch 21.12.2016 findet um 18:00 h direkt vor dem Kanzleramt in Berlin eine Mahnwache für die Opfer des Anschlags statt.

    Oganisiert wird die Mahnwache von Götz Kubitschek und Philipp Stein von www.einprozent.de, anwesend sind u. a. auch Alexander Gauland und Björn Höcke. Jeder, der mit den Zuständen in der BRD nicht einverstanden ist und die Möglichkeit hat, sollte dort erscheinen und Merkel nebst Konsorten zeigen, was das Volk (nicht) möchte.


  1. valjean72 sagt:

    @Unknown (Muslim)
    "Kein Mensch würde einfach so mehr als eine Million Flüchtlinge ins Land kommen lassen ohne zu kontrollieren. Das ist bewusst so gemacht! Da steckt ein Riesen großer Plan drin. Die isis ist nicht selbständig und wird bis zum heutigen Tag kontrolliert. Es soll bewusst sowas passieren. Die Bevölkerung soll angst bekommen und lernen den Islam zu hassen und das wird geschafft!"
    ---

    Ich stimme Ihnen zu. Die Kreise, die entschieden haben über 1 Million sogenannter Flüchtlinge - kaum oder gar nicht kontrolliert - ins Land zu lassen, taten dies nicht ohne Grund.

    An Fahrlässigkeit oder Naivität kann ich – ebenso wenig wie Sie - angesichts dieses Ausmaßes nicht glauben.

    Ich weigere mich auch den Islam als solchen als Feind zu sehen. Er hat seinen Platz, dort wo er entstanden ist, aber eben nicht mehrheitlich bei uns.
    Mir stellt es sich so dar, dass eine Eskalation herbeigeführt werden soll, um andere Ziele durchzudrücken.

    Zu Markus Söder: ein windiger Systemling, wie er im Buche steht. Seit seiner Jugend Berufspolitiker. Wenn Deutschland auf solche Männer große Hoffnungen setzen müsste, dann sähe es wirklich schwarz aus. Das ist zumindest meine Sicht der Dinge.

  1. Skeptiker sagt:

    Einmal mehr ein Volltreffer, Freeman. Wenn das Merkelregime nicht völlig verblödet ist, dann muss es so gewollt sein. Neben unzähligen Rechtsbrüchen, handeln die auch gegen ihren Amtseid. Als Frauke Petry im letzten Jahr die Grenzsicherung gemäß der geltenden Gesetze verlangt hat, welche als ultimo Ratio auch den Gebrauch von Schusswaffen vorsieht, wurde sie sofort dämonisiert. Alle, die sich an dieser Verteufelung von Lösungsansätzen beteiligt haben, haben das Blut der Opfer von Berlin an ihren Händen. "Populisten" haben nur Sprüche, aber keine Lösungen parat, schallt es aus den "Qualitätsmedien". Umgekehrt ist es richtig. Die Blockflötenparteien CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP, schaffen nur Probleme und bieten Scheinlösungen zur Beruhigung des Michels. Bald wird auch wieder eine Verschärfung des Waffenrechts gefordert werden, so als hätten diese orientalischen bzw. nordafrikanischen Schweine einen Waffenschein beantragt und dann das Mordwerkzeug völlig legal erworben. Nein, die Mutter aller Terroristen in D hat den massenhaften Import von Schusswaffen aus Krisen- und Kriegsgebieten mit ihrer Willkommenskultur gefördert bzw. billigend in Kauf genommen.
    Liebe Muslime, Eure Religion ist ja sooo friedliebend und tolerant. Der Prophet war ein herzensguter Mensch, der nieee zur Gewalt gegen andere Menschen aufgerufen hat. Er hat allen, die ihm begegnet sind, nur Liebe und Wohlwollen entgegengebracht und deshalb haben die Verbrechen auch gar nichts mit dem Islam zu tun. Ist uns völlig klar!

  1. @Mike Pira: Ich rede nicht mit Moslems, die biegen alles nur schön hin. Ich hab meine negativen Erfahrungen schon gemacht wie sie lügen.

    Heinrich Himmler:

    “Ich muss sagen, ich habe gegen den Islam gar nichts, denn er erzieht mir in dieser bosniakischen SS-Division namens Handschar seine Menschen und verspricht ihnen den Himmel, wenn sie gekämpft haben und im Kampf gefallen sind. Eine für Soldaten praktische und sympathische Religion!“

    @Zero Brain:
    Als U-Bahn-Stations-Architekt muss ich auch nicht schön sein.

  1. feng shui sagt:

    Hier wird es nie zu einem Trump oder Farage kommen. Die Lebensbedingungen für solche Typen von Politikern sind hier einfach zu widrig. Zu wenig Menschen, die nichts zu verlieren haben und zu wenig Mut.
    Sehe die Wahlen auch als Chance, die einzige beinahe, um in unserem Land den Schleier endlich zu lüften. Leider vergeht bis dahin noch sehr viel Zeit...

    Noch was zum "Attentat"

    Zitat von https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/12/21/lkw-anschlag-auf-weihnachtsmarkt-in-berlin-wir-wissen-nichts/

    "Am Dienstagabend erklärte die Terror-Miliz IS, sie sei verantwortlich. Genauer gesagt: Medien berichten, dass der IS über seine „Nachrichtenagentur Amak“ die Verantwortung übernommen habe. Diese Meldung war schon 24 Stunden vorher in US-Medien aufgetaucht. Das Problem: Es gibt keine nachweisbare Quelle „Amak“. Es gibt einen Screenshot von „Amak“, den die private israelische-amerikanische Website SITE in Umlauf gebracht hat. SITE arbeitet mit Geheimdiensten zusammen und werten angeblich Terror-Meldungen aus. Das Team ist jedoch extrem klein und hat in der Vergangenheit mehrfach Falschmeldungen in die Welt gesetzt."

    Sagt meiner Meinung nach sehr viel, bzw. alles.

    FG!

  1. Vielleicht bin ich ein deutscher Trump? Aber (fast) jeder meiner Versuche, dies hier zu erklären und für (meine Partei) die Deutsche Mitte zu werben, wird von dir Freeman, durch nicht Veröffentlichung meiner Posts verhindert und blockiert. Auch Du bist in diesem Fall ein Helfer des Systems! Die Deutsche Mitte vertritt, in fast allen Punkten ihres Programms, die von Dir propagierte Sicht der Dinge. Dennoch sabotierst Du vorsätzlich die Arbeit der DM, aufgrund persönlicher Differenzen mit unserem PV C. Hörstel! Du betreibst aktiv, dass von dir kritisierte Prinzip 'Teile und herrsche' und schwächst so unsere Bemühungen der Wahrheitsbewegung eine politische Basis zu geben. Das finde ich sehr traurig und egoistisch von Dir!

  1. Edward sagt:

    Es wird sich aber kein Farage unter den Deutschen finden. Dieses Volk ist so degeneriert und dessen Staat so dermaßen verfault, dass nur ein gewaltsamer bewaffneter Umsturz die Lösung darstellt

    In jedem Land gibt es Verräter und in Deutschland sind es überpropotional viele. Eine wirklich wählbare Partei in Deutschland gebe es nur dann, wenn diese sich aus eigener Tasche finanziert ohne Lobbyistengelder und sich tatsächlich mit den Themen befasst die wirklich wichtig...also raus aus der EU, raus aus dem Euro, raus aus der NATO und vor allem RAUS AUS LÄNDERN WIE AFGHANISTAN VERFICKTE SCHEISSE

    Aber wir wissen so ne Partei existiert in Deutschland nicht
    Die AFD hat kein Problem damit dass man in der NATO verbleibt , von daher ne CDU 2.0
    Die NPD hat zwar die richtige Positionierung zu solchen Themen, aber ist durchseucht von V-leuten

    Fazit -> Die Deutschen sollten sich ein Beispiel an den Machnowschtschina damals in der Ukraine nehmen und den gesamten Politiker-dreckshaufen inklusive verräterischer Staatsbedienstete und Lobbyisten aus Deutschland verjagen. Danach kannste ein Reset machen

  1. Imagine sagt:

    Die Wagengnecht redet sehr gut und bodenständig und ich denke sie meint es auch so. Aber erstens ist ihre Partei "Die Linken" bei den meisten schon allein wegen ihrer "refugees welcome" Einstellung nicht wählbar und zweitens traue ich ihr nicht das Durchsetzungsvermögen zu das man in der Berliner Schlangengrube braucht um etwas zu verändern.

  1. Freeman sagt:

    @stoecker Du kannst den Hörstel sagen, und das gilt für alle die der Partei nahe stehen, ich werde keinen Finger für die Partei krümmen, solange der Parteivorsitzende nicht die 10'000 Euro an Schulden die er bei mir hat zurückzahlt. Ein Ehrenmann zahlt seine Schulden, wenn er es mit seiner Unterschrift versprochen hat. Wenn er es nicht macht, dann zeigt es seinen wahren Charakter, und er ist es nicht wert, die Partei zu führen. Er ist auch nicht qualifiziert für die Wahrheitsbewegung zu sprechen, denn die Wahrheit ist, er hat unter falschen Angaben sich bei mir einen Kredit erschlichen, er sei in Not, mit dem Wissen, er kann es nicht zurückzahlen, um dann einen Konkurs hinzulegen. Ich habe ihm und seiner Familie geholfen ... jetzt helfe ich ihm und seiner Partei solange nicht, bis ich das Geld wieder habe. Das ist nicht mehr als fair. Also geht auf Hörstel los und nicht auf mich und den Schuh zieh ich mir nicht an, ich wäre jetzt der Böse.

  1. Peter sagt:

    Nein Söder wird das nicht machen. Das ist einer der als Abhängiger seiner Partei arbeitet. Von der Parteien im Bundestag inkl der FDP erwarte ich mir Null Komma Nix zur Rettung Deutschlands vor der Invasion und Islamisierung. Und die AfD wird zwar erfolgreich sein, aber zur Not geht die Mutti eben mit zwei ins Bett und macht eine GroGroKo.
    Sollte sie nicht aus gesundheitlichen Gründen passen müssen, sehe ich keine realistische Chance auf ein Change, denn dass wir zu hunderttausenden auf die Strasse gegen Merkel gehen ist sehr unwahrscheinlich.

  1. Tamoka sagt:

    Die Kreise, die entschieden haben über 1 Million sogenannter Flüchtlinge - kaum oder gar nicht kontrolliert - ins Land zu lassen, taten dies nicht ohne Grund.

    An Fahrlässigkeit oder Naivität kann ich – ebenso wenig wie Sie - angesichts dieses Ausmaßes nicht glauben.

    Ich weigere mich auch den Islam als solchen als Feind zu sehen. Er hat seinen Platz, dort wo er entstanden ist, aber eben nicht mehrheitlich bei uns.
    Mir stellt es sich so dar, dass eine Eskalation herbeigeführt werden soll, um andere Ziele durchzudrücken.

    Zu Markus Söder: ein windiger Systemling, wie er im Buche steht. Seit seiner Jugend Berufspolitiker. Wenn Deutschland auf solche Männer große Hoffnungen setzen müsste, dann sähe es wirklich schwarz aus. Das ist zumindest meine Sicht der Dinge.


    @valjean72

    Sowohl die Beweggründe der Kreise, die Bewertung des Islam, als auch die politische Eignung von Söder sehe ich als sehr zutreffend von Ihnen eingeschätzt.

  1. Freeman sagt:

    Es gab mal eine Zeit, da waren deutsche Männer Ehrenmänner, die aufrecht und stolz zu ihrem Land standen und es verteidigt haben. Die Kraft hatten und deren Wort etwas gegolten hat. Seit dem II. Wk sind sie nur noch Dummschwätzer, Ausredensucher und Feiglinge ohne Rückgrat, die am Boden kriechen. Ja sie sind wie tratschende Weiber geworden. Und es ist mir scheiss egal ob sich jetzt jemand betupft fühlt. Man sieht es alleine an den männlichen Schauspielern über die letzten Jahrzehnte. Nur noch Luschen und Komiker. Sogar die urdeutsche Karl May Figur wie Old Shatterhand musste ein Amerikaner spielen, Lex Barker, weil es keinen Deutschen von der Statur her gab, der diese Rolle erfüllen konnte. Til Schweiger, der einen kurzen kläglichen Auftritt in Hollywood hatte, und DER MÄNNLICHE STAR in Deutschland sein soll, ist ein Zwerg, ein Halbschuh und ein Migrantenversteher.

  1. plutarch17 sagt:

    In Deutschland gibt es leider NIEMAND der den Karren zum Dreck rausholen könnte. Am ehesten sehe ich den Willy Wimmer, der dabei hilft, eine neue Regierung zu bilden. Aber sonst?

  1. wie schon gesagt: das Auffinden der Ausweisdokumentw ist ein Indiz f. Falsa flag.

    wie schon bei 9//11 oder in Paris Charlie Hebdo

    jeder dumme Attentäter sorgt grundlich dafür, dass bloß seine Idendität auffliegt und an Tag 3 erst dessen Papiere im Fahrhaus gesehen werden.

    ich glaube an Alles und spoiler vor: der "Attentäter" wird bald geselbstmorded oder in der Flucht erschossen, das zeigen alle false flag Aktivitäten der letzten Zeit.

  1. Seebi sagt:

    Den gleichen Gedanken hatte ich auch!!!
    Das kann doch nicht sein, dass der Attentäter "zufällig" die Papiere verliert oder?
    Ich glaube auch dass wir so was von verarscht werden!
    Das kann man doch alles nicht glauben.
    Für wen wird dieses Theaterstück aufgeführt??

  1. pacino sagt:

    so, lasst uns mal rekapitulieren...die Amerikaner haben uns davor gewarnt, daß es terroristische Anschläge auf den Weihnachtsmärkten geben wird und sie warnten auch ihre eigenen Bürger davor, diese zu besuchen.
    Wir wissen ja inzwischen die IS wurde von den Amys initiiert.
    Nun hat sich die IS tatsächlich zum Berliner Anschlag bekannt,
    Haben uns die Amerikaner vor sich selbst gewarnt?
    Wird hier der Satan mit dem Beelzebub bekämpft.
    Komisch, es wird alles vorraus gesagt! Wie kann man einen Terroranschlag vorraus sagen?
    Werden wir jetzt mit Wut aufgeladen um kriegsbereit gemacht zu werden?
    Die Weihnachtszeit, von dieser Lüge ich persölich nicht das geringste halte, die Zeit, die für die meisten Christen die besinnlichste und wichtigste Zeit ist, wo sich doch viele auf Gott und Jesus, den Retter besinnen, wird taktisch klug zweckentfremdet und weitestgehend aufgelöst.
    Merkt Euch, in der Politik geschieht nichts zufällig!
    Die politik und Regierungen werden in der Bibel ja als wilde Tiere dargestellt, und als nichts anderes erweisen sie sich nun auch, für jeden der Augen hat zu "sehen" wessen Werkzeug sie wirklich sind.
    Vergesst das bitte nicht, das was passiert wird von gottlosen satanischen Marionetten durch gezogen, der Mensch regiert zum Schaden über den Menschen!
    Die einzige Sicherheit und Zuflucht kann nur in Gottes Königreich sein, finde heraus was das bedeutet!

  1. DirtDiver sagt:

    Hallooo, danke für den Artikel. Aber du solltest deine Zahl an Einwanderern etwas nach oben korrigieren. Jeder fünfte Bürger in Deutschland hat mittlerweile einen Migrationshintergrund. Macht für mich, bei rd. 85 Mio. Einwohnern, 17 Mio. Ohne Dunkelziffer. Schaut mal auf Duisburg oder Dortmund. Als Frau würde ich mich da gar nicht mehr hin trauen. Da gibt's Stadtteile, die schon seit Jahren keine Polizei mehr gesehen hat. Eigentlich müsste man dort mit der Bundeswehr echt mal aufräumen, auch, wenn das Grundgesetz den Einsatz im Inland untersagt. Aber an das Gesetz hält sich ja eh keiner mehr.

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Ketzer sagt:

    Ich würde mich über Sahra Wagenknecht als nächste Bundeskanzlerin freuen.

    Politologe Frank Überall in der schweizer Boulevardzeitung:
    ''Wobei man beachten muss, dass die Flüchtlingskrise so nicht voraussehbar war.''
    http://www.20min.ch/ausland/news/story/-Von--Merkels-Toten--zu-sprechen--ist-ueble-Hetze--24164702#talkback
    Was zum Teufel hat der denn geraucht?

    Vor 5 Jahren hab ich mir ne Knarre gekauft.
    Für den Waffenerwerbsschein musste ich für ein paar Fragen auf den Polizeiposten.
    Auf die Frage, wieso ich eine Waffe wolle, antwortete ich:
    In Afrika leben 1 Milliarde Menschen. Wenn die alle nach Europa kommen, will ich mich verteidigen können.

  1. Imagine sagt:

    Das machen die für uns. Und eigentlich können wir sogar froh sein daß ihnen unsere Meinung wichtig genug ist daß sie uns mit solchen Tricks manipulieren wollen. Sie haben immer noch Angst vor dem Volk, das gibt Hoffnung.

  1. Goodbye EU sagt:

    Danke für dieses sehr treffende Zitat.

  1. Deutschland bietet leider nicht die Plattform für revolutionäre Personen. Hier funktioniert die Nazi-Keule nach wie vor sehr gut. Es gibt charismatische Figuren wie Willy Wimmer, Lafontaine, Gysi, Wagenknecht oder Gauweiler, die den Mut haben den Mund aufzumachen. Das Problem ist nicht der Islam als Religion, sondern jene, die diese Religion zum Monster werden lassen, um eine widerwärtige Agenda in Gang zu setzen - Divide et Impera. Es gibt nur eine Hoffung, wenn der weltweite Einfluss von US/Israel schwindet und andere wie z.B. Putin weiter an Einfluss gewinnen. Ich glaube, dass wir in Zukunft eine bessere Welt haben werden. Dank Putin.
    https://www.youtube.com/watch?v=R7VF36v3LOc

  1. @Edward

    die AfD hat nichts durchschaut... stimmt so wie alle anderen Parteien aller Länder auch nicht.Es ist das korrupte Wirtschafts-und Finanzsystem das stinkt und kurz vor dem Zusammenbruch steht und nicht nur in Deutschland, nicht nur in Europa, sondern weltweit.Ich halte alle Politiker für Geschäftsmänner, zu jedem Deal und zu jedem Verrat am Volk bereit wenn es Cash bringt. Gerade Deutschland hat seit WK2 den geringsten Handlungsspielraum und ist immer noch Vasall der USA und der Alliierten, deshalb ist Trumps Häme gegenüber Deutschland und Merkel im besten Fall absurd bis widerlich.

    Die Deutsche Mitte hat das durchschaut. Ihr Parteiprogramm ist super. Vom Hörstel und seiner Wahlpropaganda halte ich jedoch nicht viel. Ich habe der DM vorgeschlagen einen anderen Bundesvorsitzenden zu nehmen oder die Wagenknecht zu umwerben und wurde umgehend gesperrt.Wagenknecht ist klasse.Durchsetzungsvermögen kommt von innen und muss nicht laut sein sondern überzeugend.

  1. Die wahren Täter des Massenmordes sind uns doch allen bekannt.
    Sie sitzen in den Parlamenten, Rathäusern, Redaktionsstuben bzw. es sind Kirchenfürsten, Gosssen-Genossen der Gewerkschaften und die Funktionärskaste der Asyl-Mafia.

  1. t123orrr sagt:

    Grüß euch, gibts hier bei den ASR-Lesern jemanden der diesen Weihnachtsmarkt kennt und zu dieser Zeit persönlich dort war ? Oder hat jemand ein Viedeo von dem fahrenden LKW aufgenommen ? Oder kennt jemand ne Krankenschwester die einen dieser verletzten betreut ?