Nachrichten

Vater eines Opfers - Ich werde nie mehr Merkel wählen

Sonntag, 25. Dezember 2016 , von Freeman um 07:00

Die Eltern eines Opfers des Terroranschlags auf den Weihnachtsmarkt in Berlin kamen zum Tatort und dort wurden sie vom dänischen Fernsehen gefragt, warum sie hier sind? "Weil unser Kind hier schwer verletzt worden ist", sagte der sichtlich verzweifelte Vater. "Dankeschön Frau Merkel", fügte er hinzu, in dem er die Schuld offensichtlich der Kanzlerin und ihrer Politik der zügellosen Masseneinwanderung gibt, wodurch Terroristen nach Deutschland gekommen sind, wie der mutmassliche Täter Anis Amri.



Dann sagte er: "Ich werde sie nie mehr wählen so lange ich lebe. Und hoffentlich meine ganze Familie und meine Freunde auch."

"Unser Sohn war hier", sagte die Mutter des Opfers, "deswegen sind wir hier zu gucken, wo es passiert ist."

Dann erklärte sie den Zustand ihres Sohnes: "Er ist schwerst verletzt und liegt noch im Koma." Er hätte in Berlin während der Woche gearbeitet und kam immer am Wochenende nach Hause nach Wiesbaden.



Es gibt Stimmen die sagen, Merkel sass sprichwörtlich selber am Steuer des Lastwagens und hat die 12 Toten und fast 50 teilweise sehr schwer Verletzten auf dem Gewissen!

--------------------

Ein Däne hat einen Test gemacht und überprüfte vor einigen Tagen, wie leicht oder schwer es ist als Terrorist von Deutschland nach Dänemark rein zu kommen, angesichts des Terroranschlags in Berlin. Er verkleidete sich als Kämpfer mit Kapuze und Flagge der ISIS und lief völlig unkontrolliert über die Grenze.



Kein Beamter war da um ihn aufzuhalten. Deshalb können die Terroristen sich frei in ganze Europa bewegen und Anis Amri kam von Deutschland nach Frankreich und dann nach Italien, ohne einmal kontrolliert zu werden. Auch die Aussengrenzen der EU werden nicht kontrolliert.

Er konnte ungehindert quer durch Europa reisen, zahlreiche Grenzen überqueren, obwohl Amri als meist gesuchter Terrorist sogar weltweit zur Fahndung ausgeschrieben war. Das ist doch kein Versagen, sondern bewusste Hilfe für kriminelle. Auf der amerikanischen No-Fly-Liste stand er drauf.

Von Anfang an war ich ein Gegner des Schengen-Abkommens mit Abschaffung der Grenzkontrollen. Schengen ist nur in der Theorie eine gute Idee, aber doch nicht in der Realität, da nur zum Vorteil der Kriminaltouristen. Dadurch ist es zu einer katastrophalen Sicherheitslage gekommen.

Man kann nur zu einem Schluss kommen, das Merkel-Regime und auch die Verbrecher der EU in Brüssel, lassen bewusst und absichtlich das Eindringen der radikal islamischen Terroristen zu, damit sie in Europa ihre Anschläge verüben können. Das hat mit der Pflicht, Flüchtlinge aufzunehmen, überhaupt nichts zu tun, sondern ist nur die Ausrede!

-------------------

Ungeheuerlich ist die Tatsache, Hamburgs Justizminister Till Steffen von den Grünen, hat die Polizei daran gehindert, das Foto von Anis Amri an die Medien zu geben. Der Grund, er hatte Bedenken, dies könnte zu "rassistischen" Kommentaren auf Facebook führen. So hat aber die Bevölkerung nicht bei der öffentliche Fahndung mithelfen können und Amri konnte aus Deutschland flüchten. Die Veröffentlichung erfolgte mit einer 12-stündigen Verspätung, nachdem die Bild-Zeitung reklamierte.

Gibt es jetzt noch Zweifel, die deutschen Politiker sind praktisch alle Landesverräter und mehr um politische Korrektheit und dem Wohl der Terroristen besorgt?

insgesamt 20 Kommentare:

  1. Anders lernen es die gutmenschlichen CDU-Roboter leider nicht....

  1. Ein Abgeordneter einer Partei sagte wortwörtlich:
    "DAS SIND MERKELS TOTE"!
    Wie recht dieser Abgeordnete hat!
    Auf einer anderen Seite hier wurde ein Kommentar veröffentlicht dem zu entnehmen ist das Merkel während der Anschlag geschah mit Migranten eine Weihnachtsfeier im Kanzleramt feierte
    Quasi um die Ecke nicht weit entfernt vom Kanzleramt
    Dort starben zur selben Zeit Menschen
    Anstatt sich zum Ort des Geschehen zu begeben wurde im K-Amt munter als sei nichts geschehen weiter gefeiert
    Jeder verantwortungsvoller Politiker wäre ohne auch nur nachzudenken zum Ort des Geschehen geeilt
    Unsere Politiker sind vollkommen verantwortungslos gegenüber ihrem Volk
    Pfui kann man (n) da nur sagen schämt euch
    Auch wurde ein Video veröffentlicht das beweisen soll das deutsche Bundeswehroffiziere in Syrien
    mit den Dschiadisten gemeinsame Sache machen also mit Terroristen
    Diese Einsatz sollte geheim gehalten werden
    Jetzt ist dieser Einsatz nicht mehr geheim
    Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen
    Deutsche Offiziere unterstützen Terroristen
    Danke Merkel

  1. du kannst ruhig sagen, dass es ein Afd Politiker war, der es sagte!

  1. boogieman sagt:

    Ich wünsche dem Sohn der beiden und natürlich auch den restlichen Verletzten vollständige Genesung, die seelischen Wunden werden jedoch bleiben. Seine Eltern hatten offensichtlich die Politik Merkels, durch welche ihr Sohn nun zu Schaden kam vorher selbst unterstützt. Bedauerlicherweise wachen die meisten erst durch solche Ereignisse auf, bei denen sie und ihre Angehörigen selbst betroffen sind. Die Leute brauchen sich in ihrem Zynismus nicht bei Frau Merkel bedanken, die Antwort würde nämlich lauten: ,,Gern geschehen''

  1. Die Deutschen sind noch nicht genug gestraft, sie glauben immer noch an Wahlen. Als wenn eine Wahl dieses Regime wegfegen würde, Träume sind Schäume. Es muss und es wird noch viel übler kommen, erst die Not zwingt den medial,- und konsumverblödeten Menschen nachzudenken. Bis dahin schöne Feiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr !!

  1. Edward sagt:

    Das Video mit diesem verkleideten Dänen ist doch wirklich geil

    Ich meine DAS SOLL EIN GRENZPOSTEN SEIN?! Leck mich doch am Arsch Deutschland und alle anderen die bei dieser Schengenscheisse mitmachen

    Da könnte ich mich ja auch demnächst aufmachen von Wien nach München, um dort unbeschwert als Ausländer für ne 'Bombenstimmung' zu sorgen

    Einfach lächerlich das ganze. Da stimme ich ausnahmsweise den rotbraunen Vollidioten von SAntifa & Co. zu wenn sie meinen 'Deutschland verrecke'

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Ron Farkas sagt:

    Tja, die Alternative für Deutschland ist schwanger.
    Angela hatten wir, Sigmar wollen wir nicht, bleibt der Hofreiter und die bunte Roth!
    Deutschland ist sowas am Ar...

  1. Mike sagt:

    Leider wird Merkel wahrscheinlich trotzdem 2017 weitermachen bis Deutschland endgültig am Arsch ist
    Freeman was hast du in Russland für Infos zu dem Flugzeugabsturz?
    Ich befürchte das es kein Unfall war aber vielleicht weisst du schon was?

  1. heinrichfrei sagt:

    Die Frage stellt sich bei diesen Terrorakten und den Kriegen auch: Wer finanziert den so genannten Islamischen Staat und den Terrorismus, woher kommt das Geld, wer zieht Profite aus diesen Kriegen? Diese Frage hält Marc Chesney, Finanzprofessor der Universität Zürich als sehr wichtig, denn es gibt auch den «Staatsterrorismus», also Terrorgruppen die von Staaten für ihre Zwecke eingespannt werden, wie seinerzeit in Afghanistan, auf dem Balkan und in den bleiernen Jahren in Italien. Chesney ist der Meinung dieser Terroranschlag in Berlin sei das Resultat einer bankrotten Politik.

    http://www.infosperber.ch/Artikel/Politik/Terroranschlage-Berlin-ist-Resultat-einer-bankrotten-Politik

    http://www.infosperber.ch/Artikel/Wirtschaft/Saudiarabien-Verdacht-auf-Insiderhandel-vor-911-erhartet

    Der Schweizer Terrorismusexperte Jacques Baud analysierte, wie ist es überhaupt zu dem islamistischen Terrorismus gekommen ist. Er ist der Auffassung, der Terrorismus sei eine Reaktion auf all die widerrechtlichen Kriege des Westens in Afghanistan, im Irak, in Libyen, in Syrien usw. Diese Kriege, und auch die Drohnenangriffe der USA, haben in den letzten Jahren tausendmal mehr Opfer gefordert als alle Attentate zusammen. Baud schrieb das Buch „Terrorisme. Mensonges politiques et stratégies fatales de l’occident“ (Terrorismus, politische Lügen und die fatalen Strategien des Westens) Baud wurde vom französischen Fernsehsender TV5 interviewt.

    Link zu diesem Interview : http://www.voltairenet.org/article192675.htmls
    http://www.voltairenet.org/article192675.htmls und Réseau Voltaire | Berne (Suisse) | 30 juin 2016, Colloque 2016 du Cercle Aristote - Jacques Baud https://www.youtube.com/watch?v=qhEnVrGCHxw

  1. Das Video mit dem "dänischen ISIS Krieger" ist Klasse.

    Nicht mal ne deutsche Kuh steht da auf der Wiese um den neuen Bürger im (Un)Staate mit einem schönem "MUUUH" zu begrüßen.

    Was soll denn der arme Mann nur über Deutschland denken?

    Keine Blumen, kein "WILLKOMMEN IN DEUTSCHLAND" Gruß, keine Ersthelfer die ihm mit Wasser und Brot zur Seite stehen und ihm helfen.
    Was ist nur aus Deutschland und seiner Gastfreundlichkeit geworden?

    Das ist eine Schande und deshalb wird unser neuer Bürger bestimmt traumatisiert sein, was natürlich nicht geht. Aus diesem Grund müssen wir ihn unterstützen.

    Er muss auf der Stelle eine 500qm Wohnung bekommen damit auch seine Familie von 100 Menschen nachkommen können. Und wir müssen diesen armen traumatisierten Kriegsflüchtling 100.000 Euro im Monat als Taschengeld bezahlen damit er sich einigermaßen hier in Deutschland wohlfühlt. Und Eltern müssen ihm jungfräuliche 10 jährige Mädchen und Jungen als Gastgeschenk anbieten damit er sich nicht einsam fühlt bis seine Cousinen nachkommen die er ja geheiratet hat.

    Ne,ne,ne Deutschland. So geht man nicht mit Menschen um die ins gelobte Land der Hirntoten kommen!

    ~

    (wenn schon so ein speckiger Milchbubi als IS verkleidet einfach einmarschieren und das dabei noch online stellen kann will ich nicht wissen wie es wirklich aussieht)

    ~

    WAS ZUM TEUFEL HABE ICH IM LETZTEN LEBEN BLOß FALSCH GEMACHT AUFDAS ICH HIER GEBOREN WORDEN BIN???

    "Kismet", zwitschert der Vogel in meinem Kopf. Und ich antworte:

    "NIHIL ALIUD SCIT NECESSITAS QUAM VINCERE!"



  1. Freeman sagt:

    @heinrichfrei Ach ein Uniprofessor, oder auch Stütze des kriminellen Systems genannt, hat heute entdeckt, es gibt staatlichen Terror und der Staat finanziert den Terrorismus? Hey, das ist eine Nachricht wert, aber anders, weil der Penner jetzt erst drauf kommt!

    Das wissen wir schon seit 15 Jahren, nein viel länger, seit 30 Jahren, seitdem Osama Bin laden in den 80-Jahren von der CIA rekrutiert wurde und zusammen mit seinen Mudschaheddin in Afghanistan gegen die Regierung und den Sowjets eingesetzt wurde.

    Guten Morgen, auch schon aufgewacht? Denn das hat man uns schon im Hollywoodfilm Rambo III 1988 gesagt, der den Terroristen gewidmet wurde und Präsident Ronald Reagan hat sie im Weissen Haus 1985 empfangen. Siehe Video: https://www.youtube.com/watch?v=Zo17biJzRtc

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. duisburger38 sagt:

    ... Stauffenberg, wo ist Stauffenberg?

  1. Das Ende der Verräter, Lügner, Wahrheitsverdreher naht. Selbst die treuen "Presstituierten" werden sich gegen ihre "Fütterer" wenden, weil ein Leben mit keinem Geld der Welt bezahlt werden kann. Entweder ist es sicher oder halt nicht, und momentan wird es immer unsicherer.

  1. j[a]ck sagt:

    Unsere Hoffnung ist Donald Trump welcher durch die aufgewachte Amerikanische Bevölkerung gewählt worden ist. Das unmoralische treiben der Merkel und Co. wird bald ein Ende finden, aber bis dahin muss der schlafende Deutsche noch einiges ertragen und dies zu Recht! Es muss noch viel schlimmer kommen bis es wieder normal werden wird.

  1. Avocado sagt:

    Es geht nochmal um den Link
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/12/berlin-war-eine-false-flag-ganz.html
    Diese wird bei UNCUT.NEWS sogar in der Liste der meistgelesenen gefuehrt. Warum kann ich den auf ASR nicht sehen ?

  1. Freeman sagt:

    Den Artikel habe ich zurückgezogen, weil eine Satire als Test, um zu sehen ob die ASR-Leser aufmerksam sind oder jeden Quatsch glauben. Die meisten haben den Test bestanden, einige nicht und haben die Satire für bare Münze genommen. Deshalb hat sich der Artikel erledigt.

    Berlin war meiner Meinung nach keine False Flag, damit das klar ist. Alles deutet darauf hin, der Flüchtling und Asylant Anis Amri war der Täter und nicht nur ein Sündenbock. Wenn man nach dem "wem nützt es" fragt, dann sicher nicht Merkel und der Elite, welche die Migrantenflut will.

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Mammut sagt:

    Ich werde Merkel nie mehr wählen - das heißt er hat sie vorher gewählt.

    Die Reue ist ein hinkender Bote.

    Wer seinen Hencker selbst wählt und unterstützt, nämlich durch wegschauen, nichts tun und die "uns gehts doch gut" Mentalität, darf sich nicht beschweren, wenn das Fallbeil auf einen selbst nieder saust.

    Es gibt nicht so viel Böses auf der Welt, weil es so viele böse Menschen gibt.

    Sondern es gibt so viel Böses, weil so viele Menschen es untätig zulassen!