Nachrichten

Obama, der Lügenpräsident, ist abgetreten

Samstag, 17. Dezember 2016 , von Freeman um 12:05

Am Freitag hat Obama seine letzte Pressekonferenz seiner Amtszeit im Weissen Haus abgehalten, bevor er nach Hawaii für seine zweiwöchigen Weihnachtsferien und Golfrunden mit der Air Force One abdüste. Ich habe seine Rede mir live angehört und jetzt leide ich unter Nackenschmerzen und einer Gehirnerschütterung vor lauter Kopfschütteln. Ja, ich musste dauern den Kopf schütteln, weil praktisch jede Aussage die er von sich gab gelogen war ... fast JEDE!!!

Good bye Barry Soetoro ... hast deine Aufgabe für die NWO erfüllt

Das fing schon damit an indem Obama behauptete, die Vereinigten Staaten würden heute besser dastehen als bei seinem Amtsantritt 2009. "Bei so vielen Massstäben ist unser Land stärker und wohlhabender als wo wir anfingen", sagte Obama. "Man kann nicht behaupten, es geht uns nicht besser. Wir sind es."

EINE LÜGE, denn sein Vorgänger George W. Bush hat einen Schuldenberg von 10,5 Billionen Dollar hinterlassen, den Obama auf sagenhafte 20 Billionen Dollar aufgetürmt und damit verdoppelt hat. Das heisst, Obama hat so viele Schulden in nur acht Jahren gemacht, wie alle seine 43. Vorgänger in 228 Jahren vor ihm!!!

Donald Trump erbt von Obama einen Staat, der völlig bankrott ist.

Aber nicht nur der Staat ist pleite und bis über beide Ohren verschuldet, sondern die Privathaushalte und die meisten Firmen auch. Die Schuldenlast ist so gross, Amerika droht unter den Meeresspiegel abzusinken und die Menschen werden in der Schuldenflut ertrinken. Die meisten Amerikaner haben ihre Kreditkarten bis zum Limit ausgereizt, nur um überleben zu können.

Warum meint ihr wurde Trump gewählt? Weil es den Durchschnittsbürgern so gut geht? Sicher nicht. Sondern weil sie so tief in ihrem Lebensstandard gesunken sind und sich eine Verbesserung mit dem Nichtpolitiker und Unternehmer Trump erhoffen. Mit Hillary hätte nur die Fortsetzung von Obamas katastrophaler Politik stattgefunden, eine die ihnen wegen der Globalisierung die Arbeitsplätze und das Einkommen wegnimmt.

Dann führte Obama als seinen Erfolg den "Affordable Care Act" auf, das Gesetz das angeblich Millionen von Amerikanern eine bezahlbare Krankenversicherung bescherte. EINE LÜGE, denn für die meisten Amerikaner sind entweder die Prämien oder die Steuern deshalb enorm gestiegen. Drei Jahre nach der Einführung von Obamacare sind 54 Prozent der Amerikaner dagegen und wollen das Gesetz wieder abschaffen.

Vor der Gesetzeseinführung hat Obama versprochen, wenn man mit der Leistungspalette seiner Krankenversicherung zufrieden ist, dann kann man diese behalten. EINE LÜGE, denn die Versicherungsgesellschaften haben die Policen von Millionen gekündigt, weil sie nicht den gestiegenen gesetzlichen Leistungen mehr entsprachen. Die Kunden mussten viel teurere Policen abschliessen oder ohne Versicherung sein.

Deshalb hat Trump versprochen, Obamacare komplett zu überholen und zu verbessern.

Dann zählte Obama als weiteren Erfolg, die Tötung von Osama Bin Laden auf, der angebliche Drahtzieher hinter den Attacken vom 11. September 2001. EINE LÜGE, denn was uns im Mai 2012 als Kommandounternehmen der SEALS vorgeführt wurde, hat nie stattgefunden. Es wurde kein einziger Beweis geliefert, Osamas Versteck wurde in Pakistan gefunden, überfallen und er gefangengenommen. Es wurde auch kein einziges Beweisfoto über seine Leiche oder Beerdigung gezeigt.

Der Welt wurde die Lüge über die Eliminierung von Osama Bin Laden aufgetischt, denn tatsächlich starb er am 16. Dezember 2001 in den Bergen von Bora Bora, Afghanistan an Nierenversagen und es wurde jahrelang nur das künstliche Abbild eines Toten durch gefälschte Video-Botschaften am leben erhalten. Deswegen konnten sie auch keine Fotos und sonstigen Beweise über seine Gefangennahme und seine Tötung liefern.

Die vorgetäuschte Eliminierung von Osama Bin Laden diente nur einen Zweck, um Obama als Held hinzustellen, damit er 2012 die Wiederwahl für die 2. Amtszeit gewinnt, was ja auch funktionierte.

Das Pariser Klimaabkommen hat Obama auch als seinen Erfolg verbucht. Er sagte, "dieses wird sehr wohl den Planeten für unser Kinder retten." EINE LÜGE, denn erstens gibt es keine vom Menschen verursachte Klimaerwärmung, und zweitens bewirken die beschlossenen Massnahmen keine Rettung des Planeten, sondern sind Augenwischerei, die eh gar nicht notwendig sind und nur eine Geldmacherei darstellen.

Trump hat die Hysterie und Panikmache über einen angeblichen Klimawandel als Schwindel bezeichnet und er wird mit diesem teuren Blödsinn aufhören.

Über Syrien behauptete Obama, Russland würde das Hindernis zum Frieden darstellen und die Hilfslieferungen nach Aleppo blockieren. "Zu unserem Bedauern aber nicht überraschend blockiert Russland die Hilfe", sagte er. EINE LÜGE, den es ist genau umgekehrt, Russland ist das einzige Land, dass überhaupt Hilfsgüter der syrischen Bevölkerung liefert, auch nach Aleppo und wirklichen Frieden bringt.

Die Amerikaner und ihre europäischen und arabischen Alliierten liefern nur Waffen an die Terroristen, werfen Bomben auf die Zivilbevölkerung ab, tun alles um den Konflikt am laufen zu halten. Nur private Organisation haben bisher auch Hilfsgüter nach Syrien gebracht, wie die Aramaic-Relief aus Baar, Schweiz.

Dann behauptete Obama, "das Assad-Regime kann nicht den Weg zur Legitimität durch Abschlachten erreichen." EINE LÜGE, denn die syrische Armee schlachtet überhaupt niemand ab, sondern befreit die von den radikal islamischen Terroristen eroberten Gebiete und die darin gefangenen Zivilisten. Die Wahrheit ist, die Kopfabschneider der ISIS schlachten reihenweise "Ungläubige" ab. Wegen dem kleinsten "Vergehen" werden Menschen getötet oder die Hände und Füsse abgehackt.

Wer sind denn die wirklichen Schlächter? Wer hält denn Frauen und Kinder als Sexsklaven? Es sind die sogenannten "Rebellen", die von den USA überhaupt erste erschaffen und nach Syrien eingeschleust worden, um die legitime Regierung zu stürzen. Eine weitere LÜGE ist die Behauptung, es gebe "gemässigte" Terroristen, die der Westen unterstützen muss.

Scheiden die die Köpfe gemässigter ab, oder was?

Dann sagte Obama: "Die Verantwortung für diese Brutalität liegt nur an einem Ort. Mit dem Assad-Regime und seinen Alliierten, Russland und Iran, und dieses Blut und diese Gräueltaten liegen auf ihren Händen." EINE LÜGE, die an Unverschämtheit und an Tatsachenverdrehung nicht zu überbieten ist.

Wer hat den Konflikt in Syrien vor 5 Jahren überhaupt angefangen? Wer hat seitdem immer gefordert, "Assad muss weg?" Wer hat den Terror ins Land gebracht? Wer führt Krieg gegen die syrische Bevölkerung? Es ist der Westen unter der Leitung der USA, denn Syrien ist wieder nur ein Opfer der Politik des "Regimewechsels", so wie Afghanistan, wie der Irak, wie Libyen und wie die Ukraine.

Und was ist mit Obamas Killerdrohnen, die über diverse Länder fliegen und hunderte wenn nicht tausende Menschen aus der Luft ermordet haben? Wenn jemand Blut von vielen vielen Opfern an den Händen trägt, dann ist es Obama, dieser Kriegsverbrecher, und alle seine Vorgänger im Weissen Haus haben Millionen von Toten auf dem Gewissen.

Den Frieden in Syrien behindern alleine die USA, sowie Israel, Saudi-Arabien, Katar und die Türkei, in dem sie die Terrorbanden ausbilden, finanzieren und bewaffnen. Dazu noch ihnen durch Luftangriffe Schutz gewähren und mit Information über die Stellungen der syrischen Armee versorgen. Das Öl dass die ISIS raubt kaufen sie ihnen auch ab und pflegen die verwundeten Terroristen medizinisch in ihren Spitälern.

Obama nannte den Konflikt in Syrien einen "Bürgerkrieg", was auch eine LÜGE darstellt. Nicht Syrer kämpfen gegen Syrer, sondern Syrer kämpfen gegen Ausländer, gegen Dschihadisten, die von allen möglichen Ländern rekrutiert wurden, auch aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, um Syrien ins Chaos zu stürzen, zu zerstören und einen Regimewechsel durchzuführen. Eine Freie Syrische Armee (FSA) hat es nie gegeben, ist eine freie Erfindung des Westens.

Obama behauptete dann, die Russen hätten die E-Mail-Daten gehackt und so die Wahl beeinflusst. "Die Russen waren für das Hacking des DNC verantwortlich", sagte er. EINE LÜGE, denn Julian Assange hat ausdrücklich betont, die DNC-Mails sind nicht von einer russischen oder überhaupt staatlichen Quelle gekommen. Laut Aussage von Craig Murray, der sich mit der Quelle in Washington getroffen hat, kamen die Daten von einem Insider des DNC.

Möglicherweise handelt es sich bei der Quelle um den IT-Mitarbeiter des DNC, Seth Rich, der in der Nähe seiner Wohnung mit mehreren Schüssen in den Rücken ermordet aufgefunden wurde.

Obama beschimpfte Russland dauernd während seiner Rede, hielt sich aber kurz davor zurück zu behaupten, Putin selber hätte das angebliche russische Hacking befohlen - aber er sagte - es wurde auf höchster Ebene des Kreml gemacht. EINE LÜGE, denn erstens hat Präsident Putin diese absurde Behauptung abgestritten und zweitens hat Obama keinen einzigen Beweis dafür geliefert. Der Sprecher des Kreml hat deshalb gesagt, die Amerikaner sollen ihre Beschuldigung belegen oder den Mund halten.

Der Hammer war dann was Obama für einen stinkenden Ausguss über Russland schüttete. "Die Russen können uns nicht verändern oder uns signifikant schwächen. Sie sind ein kleineres Land, sie sind ein schwächeres Land, ihre Wirtschaft produzierte nichts, was irgendwer kaufen will, ausser Öl und Gas und Waffen. Sie sind nicht innovativ."

Wenn Obama wirklich glaubt was er da gesagt hat, dann ist er nicht nur ein Lügner, sondern auch ein Volltrottel und hat null Ahnung! Unter Putin hat sich Russland von einem Land mit einseitiger Ausrichtung auf Energieexport, zu einem Land mit vielfältiger Wirtschaft entwickelt. Das ironische ist, ausgerechnet die westlichen Sanktionen helfen und beschleunigen den Prozess, so autark wie möglich zu werden.

Es sind die Amerikaner, die völlig rückständig sind, denn sie müssen ihre Raketenmotoren von Russland kaufen, weil sie selber keine guten bauen können und die russischen so fortschrittlich und zuverlässig sind. Ausserdem sind die USA nicht in der Lage, Astronauten in den Weltraum zu befördern, müssen mit den ach so "primitiven Raketen" der Russen als Anhalter mitfahren.

Amerika ist keine richtige Raumfahrtnation mehr, denn nur die Russen und Chinesen bringen Menschen in den Orbit. Was produzieren die USA noch und was kauft man von dort? Es wird doch fast alles in Mexiko oder China hergestellt. Das hat Trump sehr bemängelt und will es ändern. Sogar die amerikanische Ikone, das Harley Davidson Motorrad, hat einen Porsche-Motor. Und Hollywood findet schon lange in Neuseeland, Australien, Kanada und Osteuropa statt.

Zu behaupten, Russland sei nicht innovativ, ist eine LÜGE, denn der Raumfahrtkonzern Boeing-Lockheed hat gesagt, die russischen Raketenmotoren arbeiten fehlerlos, während die amerikanischen Alternativen gar nicht erst getestet werden, weil unbrauchbar. Ausserdem ist der russische RD-180 Motor 30 Prozent billiger.

Der sooooo innovative Elon Musk mit seinen SpaceX-Raketen hat noch nie einen Satelliten der US-Regierung hochgebracht und die Dinger explodieren gerne im Flug oder auf der Startrampe. Boeing-Lockheed hat aber mehr als 100 Starts seit 2006 mit den russischen Motoren erfolgreich durchführte, ohne jemals eine Nutzlast zu verlieren.ba

Das Obama behauptet, Fake-News hätten den Sieg von Trump bewirkt und die Niederlage von Hillary, ist die grösste LÜGE, denn Obama und Hillary sind oder waren über ihre Mainshitmedien, das Königspaar der Fake-News. Die Niederlage von Hillary kam deshalb, weil die Wahrheit über sie endlich herauskam.

Nach dieser langen Auflistung an Selbstlob, falschen Behauptungen und Lügen, verabschiedete sich Obama von den Presstituierten, die seine achtjährige Amtszeit als Hofberichtertstatter begleitet haben. Er hat sich dann wie gesagt zur Air Force One begeben und flog zu seinem Lieblingsurlaubsort Hawaii. Über das Treffen der Wahlmänner am kommenden Montag hat er sich nicht geäussert, die wohl Trumps Sieg höchstwahrscheinlich bestätigen werden.

Obama, der Lügenpräsident, ist von der Bühne abgetreten!

Wer wissen will, was ich vor acht Jahren über Obama geschrieben habe, kann diesen Artikel vom 3. Mai 2009 lesen:
Die ersten 100 Tage von Barry Soetoro

insgesamt 25 Kommentare:

  1. greedo sagt:

    super zusammengefasst. vielen dank.
    auf jeden fall etwas, dass ich meinen skeptischen mitmenschen senden kann die immer noch glauben, obama (und dann clinton) wäre der beste präsident für amerika.

  1. Skeptiker sagt:

    Zum Glück bist Du bereit, so etwas über Dich ergehen zu lassen und uns den Stuss etwas magenfreundlicher zu servieren. Unsere "Eliten" leben in einer Parallelwelt. Der CDU - Parteitag mit 11! Minuten Beifall für Merkels Zerstörungswerk belegt das.

  1. Das Perverse dieser Kreaturen ist die Selbstverständlichkeit der Lüge, die westlichen Politiker(ganz vorn Obama)haben die Lüge zur Pflicht erklärt und eine Tugend daraus gemacht. Die meisten Bürger können sich nicht vorstellen derartig in das Gesicht gelogen zu werden. Für mich sind sämtliche US-Präsidenten bis zurück vor Kennedy keinen Pfifferling mehr wert, das trifft auch auf die Kanzlerdarsteller und Parteifetischisten dieser BRiD zu. Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, werden jetzt noch mehr Lügen und verlogene Propaganda gegen Russland, Syrien und andere Diffamierungsziele verbreitet. Das Pack lügt sich irgendwann um den eigenen Kragen !!

  1. Chang sagt:

    Aber das wird dann in der "Tageslügenschau" am Abend den Menschen ungeniert über den TV Kanal auf einem Silbertablett dargeboten. Auch wird dem Zuschauer, bestimmt keine eigene interne journalistische (wahre) Bilanz mitgeliefert wie sie eben gerade @Freeman ungeschönt formuliert hat. Also es wird genau das berichtet, was mann vom Telpromptertext des Herrn Obshameia hören sollte und vorallem sollte mann nur dieser Lügenrede glauben schenken! Schon in meinem engeren Umfeld höre ich leider immer wieder, Obama hätte einen guten Job gemacht :-( Nun ja da wird mann wirklich nur noch wütend oder einfach nur sprachlos ab dieser Unwissen/oft sogar nicht wissen wollen! Unwissenheit schützt vor Strafe bekanntlich eben nicht, spätestens wenn es zum eigenen Leidwesen wird, ist es zu spät um zu jammern!

    Zur Klimalüge. Hier ein interessanter Vortrag von Prof Dr. Werner Kirstein - deutscher Klimaforscher - er wiederlegt und durchschaut ganz gekonnt und sachlich den Klimaschwindel! https://www.youtube.com/watch?v=aI_tmpXVXEY - sehr empfehlswert.

    "Das größte Wunderding ist doch der Mensch allein. Er kann, nachdem er's macht, Gott oder Teufel sein". - Angelus Silesius(1624 - 1677), deutscher Arzt, Priester und Dichter


  1. plutarch17 sagt:

    Ja da ist er aber beleidigt der Obama! Schüttet Scheiße aus und heult rum: "Meno! Blöder Tru... Putin! Clinton sollte doch...! Und überhaupt! Ich hab einen Nobelpreis!"
    Wird wohl eng um den Hals von den Huren aus Babylon. Darum zetern die so rum. Sie haben anscheinend die Hosen gestrichen voll! Das wird ja spannend. Schon am Dienstag könnte das Rumgeheule ohrenbetäubend werden und die Mainshitmedien werden bestimmt super echte "Fake-News" raushauen das einem Sehen und Hören vergeht!
    Dazu fällt mir nur noch dies ein: "Herr! Lass Hirn regnen!"

  1. Yes we can ist weg
    Das allein ist wichtig
    Geschafft für sein Volk hat er gar nichts
    Leid über andere das hat er geschafft zu bringen
    Auch und das ist mit das wichtigste hat dieser Typ es nicht geschafft "Putin" in einen Krieg zu führen
    Die NWO die Kabale und auch die anderen dieser Bande die die Welt übernehmen wollten (wollen) werden nicht zufrieden sein mit diesem Harry Potter aus ? wo kommt der nochmal her?
    Ein schlechter ganz schlechter Verlierer dazu
    Ich glaube das amerikanische Volk ist froh den los zu sein sowie einige andere Nationen auch
    Möge Trump ich wünsche es ihm der bessere sein und der bessere werden




  1. Fahrenheit sagt:



    Gutes kann niemals aus Lüge und Gewalt entstehen.
    Gandhi

    Die Politik ist das Paradies zungenfertiger Schwätzer.
    G.B.Shaw

    Wir sollten niemals aus den Augen verlieren, dass der Weg zur Tyrannei mit der Zerstörung der Wahrheit beginnt.
    Bill Clinton (!)

    Ein halbleeres Glas Wein ist zwar zugleich ein halbvolles, aber eine halbe Lüge mitnichten eine halbe Wahrheit.
    Jean Cocteau

    Je öfter sich ein Politiker widerspricht, desto größer ist er.
    F. Dürrenmatt

    ff

  1. hans wurst sagt:

    Russland ist mit 17,1 Millionen Quadratkilometer das größere Land...

  1. Übrigens Freeman,
    Das gesamte Seal Team 6,die angeblich O.Bin Laden umgebracht hatte,starb durch ein Helicopter "unfall"..

    Ich wollte auch Sagen:
    DANKE! Denn du hast meine Augen geöffnet.

  1. FxLegend sagt:

    Barry Soetoro ... Was ein Name! BIG Obama hört sich da besser an. Jawohl! Das theaterstück ist vorbei Leute. Endlich! Nach 8Jahren ... Man man was man da alles zunichte machen kann! Er hat es geschafft! Beeindruckend wie Freeman schon damals im Jahre 2009 richtig gelegen hat.

    "Yes we can" mit einer Null die nichts kann. Was soll da schon gehen

  1. So die Meldung korrekt ist, hätte die NATO jetzt Erklärungsbedarf..

    Voltaire Netzwerk
    „Nach der Verhaftung von Nato-Offizieren in Aleppo tagt der Sicherheitsrat hinter verschlossenen Türen“
    http://www.voltairenet.org/article194586.html

    Es existiert scheinbar schon eine Namenliste

    „Mutaz Kanoğlu – Turkey
    David Scott Winer – USA
    David Shlomo Aram – Israel
    Muhamad Tamimi – Qatar
    Muhamad Ahmad Assabian – Saudi
    Abd-el-Menham Fahd al Harij – Saudi
    Islam Salam Ezzahran Al Hajlan – Saudi
    Ahmed Ben Naoufel Al Darij – Saudi
    Muhamad Hassan Al Sabihi – Saudi
    Hamad Fahad Al Dousri – Saudi
    Amjad Qassem Al Tiraoui – Jordan
    Qassem Saad Al Shamry – Saudi
    Ayman Qassem Al Thahalbi – Saudi
    Mohamed Ech-Chafihi El Idrissi – Moroccan“
    https://steemit.com/deutsch/@detlef-s/14-nato-offiziere-in-aleppo-verhaftet

    …sollen aber noch mehr Länder dabei sein

    „Some names have already been given to Syrian journalists, myself included. The nationalities are US, French, British, German, Israeli, Turkish, Saudi, Moroccan, Qatari etc.“
    http://21stcenturywire.com/2016/12/16/reports-at-least-10-nato-military-officers-captured-by-syrian-special-forces-this-morning-in-east-aleppo-bunker/

  1. claude sagt:

    selbst wenn putin persönlich die e-mails gehackt hätte.

    man kann doch nicht so völlig verquer denken,dass eine veröffentlichung von hochkriminellen machenschaften einer soziopathin,die letztendlich dafür gesorgt hat.

    das diese bösartigen frau die macht über den roten knopf hat?

    hallo..

    aufwachen!!!
    aus der us amerikanischen demokratisch freiheitlichen hollywoodfassade...
    putin hat den job der sogenannten freiheitlichen westpresse übernommen!

    es wäre deren job gewesen,genau diese verbrecherischen machenschaften aufzudecken.

    der us amerikanischer journalismus hatte die pflicht diese frau schon in der showveranstaltung gegen sanders zu outen.

    und jetzt besitzt der westjournalismus die dreistigkeit,die offenlegung von wahrheiten gegen diese mafiösen strukturen zu diffamieren?

    das ist unerträglich,eine schande,ein berufstand der es vom ansehen in der bevölkerung auf die höhe von schwerkriminellen betrügern gebracht hat.

    das wird nicht nur ignoriert,sondern es werden immer abscheulicher massnahmen gegen kritiker,aufdecker getroffen.

    unsere journalie ist das spiegelbild des im zusammenbruch befindlichen westlichen systems.
    ein system,das durch immer offensichtlichere lügen notdürftig zusammengehalten wird.

  1. Für die reichen Zinsempfänger ist Obama kein Lügner. Nur für die armen Zinszahler. Und er spricht nur zu den Empfängern zu denen auch er selbst gehört.

    Aus dem Spiegel:
    "Obama sagte weiter, dass er sich freue, seinem Nachfolger Donald Trump die USA in hervorragendem Zustand übergeben zu können, ohne Trump dabei namentlich zu nennen."

    Da musste ich schon lachen. :D

  1. Flori sagt:

    Super subsummiert, kommentiert wie auch gleichzeitig gekontert! Chapeu!

    Es gab etliche erbärmliche US-Präsidenten in der Geschichte der USA, aber Obama toppt wohl alle seiner unrühmlichen Vorgänger.

    Lasst ihn Golf spielen, bis Gott oder der Leibhaftige ihn Selig hat.

  1. dem Himmel sei Dank geht der Obomba
    Ich war sehr erleichtert als Trump gewann und das Killergirl alias H.C. es nicht schaffte.
    Ich hab auch im Umkreis fleißig Anti Werbung f. Hillary gemacht.
    Auch verwies ich auf Deine Seite, denn ich finde, es reicht nicht nur zu hören, sie sollen gefälligst selbst lesen.

    Danke für Deine Arbeit

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Mike sagt:

    Ehrlich? Na das wusste Freeman sicher noch nicht
    Unglaublich was du für neue Infos hast

  1. Gila Musique sagt:

    Ein unertraeglich arroganter und selbstverliebter Typ, dieser B.H.O., dazu noch eine rueckgratlose Marionette, mit der herausragenden Faehigkeit, ueberzeugend vom Teleprompter ablesen zu koennen. Der Ausgang der Wahl im November war vor allem eine Absage an das Obama Regime, und ein Schlag ins Gesicht des Narzissten.

  1. Denis Link sagt:

    Grüß dich Freeman, danke für die vielen Artikel oder Berichte die Du in deinem Blog veröffentlichst.

    Ich habe mir man den Artikel durchgelesen Obama ersten 100 Tage, hoffe Du machst auch einen über Trump und setzt am ende auch nochmal denn Link zu den ersten 100 Tagen von Obama (Berry Soetoro).

    Bin da echt dann mal gespannt, wäre toll wenn du das machen würdest.

    Sonst wünsche ich Dir weiterhin viel Kraft und Ausdauer.

  1. Freeman sagt:

    Ich gehe nicht her wie manche "Kollegen" (hust) die alles über Trump und was er tun oder nicht tun wird bereits wissen und Hellseher sind. Genau wie mit Obama verfahren, lasse ich Trump mal ins Amt einziehen und gebe ihm für 100 Tage eine Chance. Wenn diese Dummschwätzer, ich meine, Hellseher alles schon wissen, warum gehen sie nicht in ein Kasino und setzen auf die richtigen Roulettzahlen? Dann wären sie Millionäre und müssten nicht dummes Zeug schreiben!

  1. freethinker sagt:

    Sowohl die Medien, als auch die Politiker sind vollkomen gleichgeschaltet und versuchen der Menschheit ihr Lügengebäude als Wahrheit und Wirklichkeit zu verkaufen und niemand glaub es mehr. Das ist der Overkill für dieses pervertierte System. Besonders 10. Minute:
    https://www.youtube.com/watch?v=WfCQAYAni64

  1. Obama hat alles und jeden verraten und das Beste dabei ist, die Vollidioten bejubeln ihn immer noch! Wie in einem Zombiefilm schwafeln 90% der global Hirngewaschenen seine Lügenparolen, leeren Worhülsen, Floskeln nach! - Sie bewundern ihn, weil er Stevie Wonder und Jay-Z hört, aussieht wie ein Minstrel Dandy, der mit seiner Uncle-Bens Familie Truthan zu Thanks-Giving begnadigt, ui ui ui wie lustig und patriotisch!
    .
    Wenn George W. Bush die USA mit dem 911 False-Flab/Insidejob in die Luft sprengte und damit den 4. Welt- und US-Angriffskrieg gegen alles und jeden, der das US-Geschäftsergebnis mindern/schmälern könnte in die Welt getragen hat, so hat Obama danach alles mit Benzin übergossen und dafür gesorgt, dass der nun der gesammte Planet auch anständig flächendeckend brennt!
    .
    Er sorgte dafür mit seiner Administration, allen voran Clinton & Co., dass wirklich niemand auf diesem Planeten zu kurz kommt! Bis in den hintersten Winkel der Erde soll die NWO-Agenda verbreitet werden - wie 100%-ige Wifi/W-Lan Abdeckung bis ins letze Iglu/Buschhütte sollen sie kontrolliert und bei Vergehen gebüsst werden! Ja auch Naturvölker sind seither für Guantanamo qualifiziert! Gratuliere - Welcome to the New World Order - Willkommen in der Modernen Welt der Satanischen Elite!
    .
    Der Neger hat seine Schuldigkeit getan - ein weiterer Schandfleck in der jüngeren Geschichte der USA! - (Es ist zum verrückt werden, jedesmal wenn er im TV quatscht sehe ich meine Schwager aus L.A./Newportbeach in seiner Mio-$ Villa & Sonntagskirchengang vor mir! Es gibt eine US-Upperclass, die alle aus einem Holz geschnitzt sind - wie verdammte Klon-Zombies, sie alle folgen blind ihren Zahlmeistern! Skrupellos, freudig sadistisch veranlagt, zerfressen von Ehrgeiz und streben nach mehr mehr mehr Erfolg, Anerkennung, Meriten und Fotos für Familienalbum, dazu ein falsches zynisches Grinsen! Allways keep Smiling!!!- Cheese!)

  1. way sagt:

    Was Obama sagte ist alles richtig. Man braucht einfach nur die Namen in seinen Aussagen vertauschen, oder das, was er sagt,umkehren. Damit hat er die volle Wahrheit gesprochen :-)
    Das ist ja das Schöne an den Verbrechern, sie sagen uns immer klipp und klar, was sie machen, weil die Dinge, derer man andere beschuldigt, macht man selber. Das ist irgendwie ein Naturgesetz.
    Also in diesem Sinne die Rede nochmal anhören, und wir wissen ganz genau, was Obama und seine netten Freunde machen bzw. gemacht haben ;-)

  1. Als Obama die erste Amtszeit antrat, war ich glücklich, glaubte ich doch jetzt bricht eine friedliche Zeit an. Leider erfüllten sich meine Erwartungen nicht und ich wurde zum Hasser von Obama. Amerikanische Politik ist die Seuche der Welt.
    Ich wurde erzogen nach der Gleichung "Amerika gut Russland böse". Als ich nach dem größten Teil meines lebens erfuhr, wie es wirklich ist, schlug meine Liebe zu den USA in Hass um. Am meistn ärgert es mich, dass ich solange blind war, obwohl ich mich ja schon früher hätte informiren können. Wenn aus Liebe Hass wird, kann es gefährlich werden. Nun, ich radikalisiere mich nicht, aber ich meide alle amerikanschen Produkte und arbeite daran die Amis aus unserem Land zu vertreiben. Dazu zeichne ich wo immer möglich Petitionen welche sich gegen Amerika richten und poste wo möglich gegen Amerika.
    Beim russichen Volke möchte ich mich entschuldigen für den früheren gedanklichen Müll der in meinem Kopf war.
    Freeman´, ich danke für Deine Arbeit und wünsche Dir von Herzen ein langes Leben,
    möge Dich Gott vor Deinen Feinden schützen.

  1. saratoga777 sagt:

    WOW, der hat aber gesessen, Freeman.

    Man kann sich auch fragen, wie viele Lügen der Lügenpresse die Wahlsiege von so vielen kriminellen Politikern in der Vergangenheit bis zur Gegenwart ermöglicht hatten.

    Die Macht dieser Kreaturen basiert in fast allen Fällen auf Lügen.

    So gesehen hat die deutsche "Regierung" schon recht, wenn sie sagt, dass die Blogger die Macht der Regierung destabilisieren, weil deren Macht auf Lügen gebaut ist, und die Wahrheit, die nun immer mehr durchbricht, dieses Fundament der Lügen destabilisiert.

    Aber das ist gut so, die Lügen sollen ja gerade beseitigt werden, und mit ihnen all die verlogenen auf Lügen gebauten Machtstrukturen.

    Gegen das Licht der Wahrheit hat die Dunkelheit der Lügen eben auf Dauer keine Chance.

    Dass die Lügner an der Macht ausgerechnet uns als Dunkeldeutschland bezeichnen, beweist doch nur, was für elende Lügner sie doch sind.

    Aber solche luziferischen Figuren hatten auch Jesus Christus damals als einen Dämon bezeichnet, weil er magische Fähigkeiten hatte.

    Es wird Zeit, dass wir es wie die Bewohner der Krim machen und einen Anschluss an Russland durchsetzen - das einzige Land, das noch nicht komplett den Verstand verloren hat.

    Hier noch wichtige Neuigkeiten:

    https://hartgeld.com/media/pdf/2016/Art_2016-284_Enteignung-Diktatur.pdf

    ___

    Negative Zinsen für alle kommen jetzt gleich. Die Sparer-Enteignung startet jetzt.

    Die Anhörung Finanzen fand bereits am 9. November 2016 als geheimer Entwurf statt. Es ist geplant die Notstandsgesetze in der BRD in Kraft treten zu lassen. Wieder haben die Bankenrettungen Vorrang unter hoher Beteiligung privater Gläubiger. Aus 1.000 Euro Nominalwert werden 100 „Neue Mark“...

    Private Geldvermögen werden gesetzlich beschnitten. Die Handlungsfähigkeit des Staates wird durch eine Notstandsverfassung geregelt und gesichert. Die Grundrechte der Bürger werden dafür beschränkt. Das Brief- und Fernmeldegeheimnis soll aufgehoben werden. Es
    soll für eine gewisse Zeitspanne Versammlungs- und Demonstrationsverbote geben. Die Reisefreiheit und die Bürgerrechte werden eingeschränkt.
    ___