Nachrichten

Flughafen von Aleppo wird demnächst eröffnet

Donnerstag, 22. Dezember 2016 , von Freeman um 14:00

Nach der fast kompletten Befreiung von Aleppo durch die syrische Armee, sind die syrischen Behörden voll dabei, den internationalen Flughafen von Aleppo für die zivile Luftfahrt wieder in Betrieb zu nehmen. Der zweitgrösste Flughafen Syriens war aus Sicherheitsgründen wegen der schweren Kämpfe mit den radikal islamischen Terroristen seit Anfang 2013 geschlossen.



Eine der Raumpflegerinnen ist darüber hocherfreut wieder ihre Arbeit verrichten zu können, um das Terminal auf Hochglanz zu bringen. Sie zeigt das V für Victory Siegeszeichen in die Kamera:



Jetzt ist man dabei, die technischen Einrichtungen zu überprüfen und die Schäden an der Landebahn und an den Gebäuden zu reparieren. Es ist bemerkenswert, mit welchem Elan die syrische Regierung und die Bevölkerung Aleppos, die Normalität in ihre Stadt schnellst möglich wieder zurückbringen wollen.



Der Rest des mörderischen Abschaums mitsamt ihrer Baggage hat am Donnerstag mit Bussen Ost-Aleppo in Richtung Türkei verlassen und die Stadt kann man ab jetzt terroristenfrei bezeichnen!!!

In den höher gelegenen Stadtteilen liegt Schnee:





Folgende Fake-News berichtet die Tagessau der ARD aktuell über Aleppo:

"Die Stadt Aleppo ist zu einem Symbol der Zerstörung des grausamen Krieges in Syrien geworden. Die einst blühende Metropole gleicht nach fünf Jahren Bombardierung heute einer Ruine."

Eine Lüge, wie ich mit diversen Fotos gestern und heute gezeigt habe. Die Zerstörung beschränkt sich nur auf gewisse Stadtteile und Hauptsächlich auf Ost-Aleppo, dort wo die Terroristen sich eingenistet hatten.

Was die Lügenmedien auch nicht erzählen, die Zerstörung wurde durch Waffen die der Westen geliefert hat verursacht, von der Türkei eingeschleust. Die sind den Terroristen nicht einfach vom Himmel in den Schoss gefallen.

------------------------------------


UPDATE: Um 18:00 Uhr Lokalzeit hat die Führung der syrischen Armee die Stadt Aleppo als von allen Terroristen befreit erklärt.







Ich gratuliere der Armee, den russischen Sondereinheiten, den Kämpfern der Hezbolah und am meisten, der Bevölkerung von Aleppo, zu diesem Sieg nach 4 1/2 Jahren Krieg.



Und einen Stinkefinger zeige ich jetzt in Richtung Washington, London, Paris, Brüssel, Berlin, Ankara, Riad, Tel Aviv und an sonstige Hauptstädte der Kriegsverbrecher, die diesen Krieg verursacht und am Laufen gehalten haben. Die Lügenmedien bekommen extra einen!

Bei all der Freude möchte ich aber auch den russischen Botschafter Andrey Karlow gedenken, der von einem türkischen Polizisten auf ganz feige und hinterhältige Art mit mehreren Schüssen in den Rücken ermordet wurde. Mein tiefst empfundenes Mitgefühl gegenüber seiner Witwe, den Familienmitglieder und dem russischen Volk.

insgesamt 13 Kommentare:

  1. boogieman sagt:

    Vielleicht sollte man die syrischen Flughafemitarbeiter auch mal zum Pannenflughafen in Berlin schicken, dann klappts wohl endlich mal mit der Eröffnung :-)

  1. Skeptiker sagt:

    Freut mich für die Menschen in Aleppo. @ boogieman: Merkel hat wohl die falschen Facharbeiter angeworben.

  1. s. h. sagt:

    Ich wünsche den menschen in syrien und den rest der welt fröhliche weihnachten. Möge Andrey Karlov in frieden ruhen. Mein dank gilt auch der syrischen armee, russland, hisbollah und iran. Ich will mir gar nicht vorstellen was hier los wäre wenn sie die terroristen nicht gestoppt hätten. Merkel und die anderen terrorunterstützer sollen sich schämen

  1. Was passiert mit den "evakuierten" Terroristen?

  1. Freeman sagt:

    Die kommen auf Einladung von Merkel als Flüchtlinge nach Europa und dürfen in F, B, NL, D, A und CH ihr gelerntes Terrorhandwerk ausüben.

  1. Chang sagt:

    Denn Mutti "Merkel" hat ja schon gesagt. Wir schaffen das! :-) Dann fällt der IQ in den folgenden Jahrzehnten im Durchscnitt erheblich runter, da in der Schule die Inteligenteren sich den nicht zur Bildung geförderten Flüchtlingen in ihren Ländern anpassen müssen. Dazu verdient auch noch der Sicherheitsektor kräft dabei mit, mehr Sicherheitfirmen, mehr Schusswaffen, mehr Pfefferspray usw. Mit den Problemen der Integration werden dann noch leichter poltische Ziele durchgesetzt und am Ende haben wir im wahrsten Sinne der "Clash of Clans" - also der Kampf der Kulturen! Also wie gewohnt, werden mehere Dinge ins laufen gebracht mit einem ausgeklügelten System das dahintersteckt. Und die Leidtragenden sind die Flüchtlinge selber und natürlich auch die Europäer die sich darauf einzustellen haben das nun ihr Lebenstandart, Bildung und ihre Sicherheit damit grundsätztlich sinkt und vermutlich teilweise sogar gar nicht mehr gewährleistet ist.

    Freu mich sehr für die Syrier das sie endlich befreit sind von diesen Ausgeburten der Hölle (Terroristen), die im wahrsten Sinne der Dramaturgie eines Dantes entsprechen! Möge das Land nun unter dem Schutz der Russen, Iraner und Syrischen Armee wieder aufblühen und das werden was es einmal wahr. Im Grunde sollte mann eigentlich, all den bereits gefangengenommenen Terroristen unter strengster Bewachung Syrien wieder aufbauen lassen. Ich persöhnlich würde ihnen sogar noch eine Eisenkugel ans Bein binden:-)Viel Kraft und Segen für Syrien an dieser Stelle.

  1. buonarroti sagt:

    Grossartig ... und Dank an Freeman und Mitarbeiter !

    Der Stinkefinger gehört auch an den CH-Ober-Kriegshetzer Burkhalter und "seine" ihn ständig pervers-heuchlerisch hochlobenden Medien wie srf.ch und die anderen Kartell-Medien.

    Es ist Zeit, in CH die Billag-Gebühren (in D die GEZ) nicht nur nicht zu bezahlen, sondern sie auch spätestens seit 2001 (911-Lügen) bzw. Zahlungsbeginn zurückzuverlangen (von denen die sie überhaupt bezahlt haben). Die Mainshitmedien haben allesamt ihren Job gemäss Verfassung und Gesetzen NICHT gemacht !
    Davon kann ja dann mindestens ein angemessener Teil an Alternativmedien wie ASR gehen ?



  1. InfoEcho sagt:

    ...Dont mess with LIONS...

    The Truth about Aleppo Victory

    https://www.youtube.com/watch?v=iLylpRn9uXQ

    Ich hoffe bald wird ganz Syrien vom Terror befreit sein.Am besten mit Trumps Hilfe. Und die Clinton wollte eine Flugverbotszone.Wahnsinn.

    Was für ein tapferes syrisches Volk.Alles Gute und frohe Weihnachten. VICTORY

  1. Die restlichen Extremisten und somit wohl auch die Geheimdienstler sind abgezogen.Wieso kommen diese Gauner (Agenten) immer so glimpflich davon?????

  1. Tamoka sagt:

    berndschmidtke7 fragt:
    22. Dezember 2016 um 18:55
    Was passiert mit den "evakuierten" Terroristen?

    Freeman antwortet:
    22. Dezember 2016 um 19:09
    Die kommen auf Einladung von Merkel als Flüchtlinge nach Europa und dürfen in F, B, NL, D, A und CH ihr gelerntes Terrorhandwerk ausüben.

    Daß es so kommt, wie Freeman sagt, davon kann man getrost ausgehen.
    Denn schon der allergrößte Teil derer, die in den lezten Jahren - Merkel sei Dank - hier ungehindert massenhaft hereinströmten, waren nicht etwa diejenigen, die tatsächlich Hilfe bräuchten, sondern reine Glücksritter, Bekämpfer der 'Ungläubigen' und sonstiger Humanmüll.

  1. Die merkelschen Facharbeiter die den Flughafen
    Berlin fertig machen sollen, sind bei ihrer
    Herkunft nach dem Kriterium "wir schaffen das"
    ausgewählt worden.

    Das freie Aleppo zeigt das wenn statt konkurrenz
    kooperation - also Syrer Russen und Libanesen
    miteinander - die westlichen Mörderbanden zur
    Strecke gebracht haben, ein Frieden durchaus
    möglich ist. Putin ist dabei wieder mal
    DER MANN des Jahres, weil seine wohlüberlegte
    Diplomatie Syrien vor dem totalen Untergang
    durch die westlichen Kriegstreiber (VSA, DE, F,
    GB, I, und auch die CH, die durch Waffentechnik
    darin involviert sind) bewahrte.

    Dem Stinkfinger von freeman schliesse ich mich
    hiermit an, Du bist auch UNSER MANN DES JAHRES.
    Für Deine fundierten Berichte und auch den manch
    mal köstlichen Sarkasmus darin. Dir und euch
    mitschreibern hier frohe und schöne Weihnachten,
    die Familie ist das einzige das man immer hat.
    Alles andere im Leben ist wechselt ständig.

  1. Schämen können sich nur Menschen die ein Gewissen haben und selbiges nicht an eine diabolische "Elite" verkauft haben!

  1. Ela Loll sagt:

    Ich buch schon mal nach Aleppo :-)