Nachrichten

Bana Alabed ist türkische Kriegspropaganda

Mittwoch, 21. Dezember 2016 , von Freeman um 18:00

Als ich heute die Fotos von Bana Alabed (7) und ihrem jüngeren Bruder Mohammed (5) zusammen mit Erdogan sah, wusste ich, mein schon länger anhaltender Verdacht stimmt, es handelt sich um ein kleines Mädchen und einem mit ihr verbundenem Twitter-Konto, dass man für eine türkische Kriegspropaganda gegen Syrien erfunden und betrieben hat. Bana hat nämlich angeblich aus Aleppo jeden Tag berichtet und die ganzen Westmedien und das leichtgläubige Westpublikum haben es als echt geschluckt. Die arme Bana und ihre Familie wird von der syrischen Armee und von der russischen Luftwaffe bombardiert, war die tägliche Botschaft an die Welt. "Hilfe, tut was gegen das böse Assad-Regime und gegen die Russen", hat das kleine Mädchen in perfektem Englisch auf Twitter gefordert.



Könnt ihr euch an den Film "Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt (Wag the Dog)" von 1997 erinnern? Dort geht es auch um gefälschte Kriegspropaganda, die ein Spindoktor (Robert de Niro) zusammen mit dem Filmdirektor (Dustin Hoffman) für die US-Regierung in Hollywood produziert, um von einem Sex-Skandal des Präsidenten abzulenken. Die Schauspielerin Kirsten Dunst spielt darin eine Schauspielerin, die ein albanisches Kind spielt, das aus dem Krieg flüchten muss, alles in einem Studio aufgenommen. Genau diese Rolle spielt Bana Alabed jetzt was Aleppo betrifft, denn Bana und ihre Familie waren gar nie in Aleppo, sondern in der Türkei. Das ganze ist ein riesen FAKE!!!

Der Regisseur Dustin Hoffman weist die Schauspielerin Kirsten Dunst in die Szene vor einem Blue Screen in einem Studio ein.



Die Aufnahme mit dem "verängstigten Mädchen" wird gemacht ...



. .. der Kriegshintergrund wird eingefügt ...



... und am Ende kommt ein TV-Bericht über ein armes Mädchen in Albanien heraus, das vor dem Krieg flüchtet und dabei ihre weisse Katze rettet.

Diese Aufnahme geht dann über alle TV-Sender und wird als Nachricht dem Publikum verkauft. Ganz Amerika ist in Tränen und verlangt eine militärische Intervention vom Präsidenten, der Sex-Skandal ist kein Thema mehr, der Spindoktor hat seinen Auftrag erfüllt.

Genauso hat es sich mit Bana Alabed abgespielt, alles ist inszeniert. Zweck dieser Propaganda ist es auch hier, das westliche Publikum aufzuwiegeln, damit es sich empört, Assad und Putin als Monster betrachtet und eine militärische Intervention der USA verlangen lässt. Warum? Damit die ISIS gerettet wird!

Überlegen wir doch mal. Das 7-jährige Mädchen eröffnet im September 2016 ein Twitter-Konto und fängt im perfekten Englisch an berichte und Fotos aus Aleppo zu posten. "Hallo, ich bin Bana. Ich bin 7 Jahre alt. Ich und meine Mutter tweeten live aus Aleppo."

Hier ihr erste Tweet vom 26. September:


Sie schreibt nicht auf Arabisch, ihre Muttersprache, sondern auf Englisch. Das heisst, sie oder wer hinter ihr steht, will das westliche Publikum erreichen.

Innerhalb von kürzester Zeit hat sie über 350'000 Follower, was ein Rekord sein muss. Die Medien überschlagen sich, um ihre Botschaften zu veröffentlichen.

Bis gestern ist es der Fall, denn alle deutschsprachigen Medien haben berichtet, Bana sei aus Ost-Aleppo mit ihrer Familie entkommen, nachdem sie es getweetet hat. Spiegel: "Twitter-Mädchen Bana aus Aleppo in Sicherheit".



Und schwuppdiwupp, am nächsten Tag ist sie schon in Ankara im Präsidentenpalast von Erdogan und wird von ihm umarmt. Ist das nicht rührend?



Warum meine ich, es handelt sich um eine türkische Kriegspropaganda? Nicht weil Erdogan die Familie so schnell empfängt, ja überhaupt sich mit ihnen abgibt, sondern weil Bana es mit einem Foto selbst verraten hat.

Sie hat nämlich geschrieben, folgende Fotos wurde aufgenommen, bevor der Krieg in Aleppo anfing. Es zeigt Bana mit ihrem Bruder in einem Kinderspielparadies:



Der Text in Englisch auf dem Foto lautet: "Mein Bruder weint wegen den fallenden Bomben. Ich bete für seinen Schutz heute Nacht. Foto ist vor dem Krieg."



Der Krieg in Aleppo fing im Sommer 2012 an. Seitdem ist die Stadt umkämpft und Teile der Stadt sind zerstört. Das war vor über 4 Jahren. Das heisst, Bana müsste auf dem Foto 3 Jahre und ihr Bruder 1 Jahr alt sein. Sehen die beiden danach aus? Sicher nicht. Also wurde das Foto später aufgenommen, mitten in der Zerstörung, wo es noch ein Spielparadies für Kinder gab?

Jetzt kommts aber. Laut Bewohnern von Aleppo, gibt es so ein Spielparadies GAR NICHT in Aleppo, weder vor dem Krieg noch jetzt. Hat es nie gegeben. Was es aber gibt, genau so einen Ort für Kinder zum Spielen, wie auf dem Foto zu sehen, gibt es in Gaziantep, sagen Eltern, die mit ihren Kindern schon dort waren.

Wo liegt aber Gaziantep? In der Türkei!!!

Also war Bana mit ihrem Bruder vor ca. 1 oder 2 Jahren in der Türkei, dem Alter auf dem Foto nach. Wie sind sie mitten im Krieg, durch alle Sperrgebiete hindurch von Aleppo über die Grenze nach Gaziantep gekommen? Ich meine, sie waren immer schon dort und haben von dort ihre Tweets abgesetzt.

Denn laut Wikipedia ist Gaziantep eine Stadt in Südostanatolien und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Mit circa 1,8 Mio. Einwohnern (Stand 2014) ist sie die sechstgrösste Stadt der Türkei. Neben Türken und Kurden leben auch Araber in Gaziantep. Aha, also Araber, das heisst Syrer.

Was mich sowieso gewundert hat, warum Bana mitten im Bombenhagel und der ganzen Zerstörung, von der sie laufend erzählt hat, immer eine funktionierende Internetverbindung hatte. Wo doch bekannt ist, in Ost-Aleppo funktionierte weder die Wasserversorgung, der Strom, noch das Handy-Netz. Die Menschen haben sich ja laufend darüber beschwert.

Wie konnte sie ohne Strom das Handy aufladen und eine Verbindung ins Internet herstellen, um ihre Fotos zu schiessen, Tweets zu schreiben und zu posten?

EBEN ...

Dann schauen wir uns das Familienfoto mit Erdogan an:



Sieht so eine arme, ausgehungerte und durch Bomben und Granaten völlig geschockte Familie aus, die vorgestern aus dem zerstörten Ost-Allepo entkommen ist? Nein, denn alle fünf sehen wohlgenährt und gesund aus!

Banas Mutter hat aber am 13. November getweetet, sie haben nichts zu essen, in der ganzen Stadt gebe es keine Lebensmittel, auch wenn man sie kaufen will.



Das sie verhungern war offensichtlich eine Lüge!

Am 12. Dezember hat Bana geschrieben, "Mein Vater ist jetzt verletzt."


Aber verletzt sieht er nicht 8 Tage später auf dem Foto mit Erdogan aus.

Links stehend neben Erdogan sehen wir den Vater, Ghassan Alabed, der angeblich im Gemeindeamt von Ost-Aleppo gearbeitet hat. Er behauptet, er wäre gegen den Terrorismus und die ISIS. Aber schaut euch diese Fotos an:



Nicht nur sehen wir Banas Vater mit einem ganzen Arsenal an Waffen, Schutzweste und Munitionstaschen, auf der Wand hängt das runde Symbol der ISIS!

Und hier rot eingekreist ist er auch:



Das heisst, Erdogan empfängt eine Familie, wo der Vater für die ISIS gekämpft hat und Mutter und Tochter für Kriegspropaganda gegen die syrische Regierung benutzt wurden. Oben drauf waren sie gar nicht in Aleppo, sondern haben vermutlich aus Gaziantep in der Türkei ihre Tweets abgesetzt.

Aber die Westmedien haben uns das Schauermärchen erzählt, das kleine Mädchen Bana und ihre beiden Brüder leiden fürchterlich unter dem Bombenhagel der syrischen Armee und der russischen Luftwaffe in Ost-Aleppo und der Westen soll das endlich beenden.

Sie hat mit ihrer Mutter sogar ein Skype-Gespräch mit dem US-Sender NBC NEWS geführt, wo sie Michelle Obama um Hilfe bittet. Das war am 16. Dezember. Wow, muss die Internetverbindung gut gewesen sein, mindestens 3G, um Video zu streamen!



Nur 4 Tage später ist die Familie nicht nur raus aus der Kriegszone, sondern bereits in der Türkei, in Ankara und bei Erdogan im Palast. Wie böse doch die syrische Armee ist, das zuzulassen.

Bana oder ihre Mutter haben aber kein einziges Foto von ihrer Flucht aus Aleppo oder ihrer Reise in die Türkei getweetet. Ist das ein normales Verhalten, wenn man endlich in Sicherheit ist?

Sie müssten doch jubeln und den Boden küssen, nach den vielen schrecklichen Erlebnissen. Ihr ganzes Leben haben sie in die Öffentlichkeit getragen, aber jetzt wo sie frei sind kommt nichts?

Man sieht nur die Fotos mit Erdogan und fertig.

Guckt euch diesen Tweet an. Das 7-jährige Mädchen Bana schreibt: "Liebe Welt, es ist besser den 3. Weltkrieg anzufangen, statt die Russen und Assad einen Holocaust in Aleppo begehen zu lassen."



Den 3. Weltkrieg und Holocaust???

Das ganze ist ein riesen FAKE!!!

Warum sind sie jetzt in der Türkei bei Erdogan und nicht in West-Aleppo bei ihren Landsleuten? Weil ganz Aleppo befreit ist und die Fälschung nicht mehr haltbar ist und funktionieren würde? Die Schauermärchen über wie schlimm es ist, können nicht mehr getweetet werden, wenn die Kämpfe vorbei sind und Frieden herrscht.

Mehrfach haben syrische Aktivisten mit Kontakt zur syrischen Regierung und Armee, Bana und ihre Eltern das Angebot unterbreitet, sie aus dem umkämpften Gebiet zu begleiten und in Sicherheit zu bringen. Auch dem Vater wurde eine Amnesty garantiert, obwohl er den Terroristen der Jabhat Nusra und Ahrar Sham angehört. Sie haben es abgelehnt.

Als die Helfer von Englisch auf Arabisch in den Tweets umschalteten, haben Bana und ihre Mutter weiter nur auf Englisch kommuniziert. Sehr verdächtig, denn wenn sie wirklich in Aleppo beheimatet waren, müsste Arabisch für sie die Muttersprache sein.

Wenn sie in Wirklichkeit in der Türkei sind, von der Türkei aus die ganze Scharade inszeniert haben, dann ist klar, warum sie nicht auf das Angebot der Evakuierung und auf einen Dialog in Arabisch eingegangen sind.

Mittlerweile gibt es Beweise, Bana kann gar kein Englisch, sonder ihre Mutter oder wer immer noch das Twitter-Konto führt, hat alles vorgeschrieben, hat sie die englischen Sätze für die Kamera auswendig lernen lassen.

Ich weiss, es gibt Leute die sagen, es wäre alles echt gewesen und sie haben für alle Ungereimtheiten eine Erklärung. Der Strom kam von Solarzellen, das Internet über eine Mikrowellenverbindung in die Türke und man hätte mit GPS den Standort geprüft, bla, bla, bla!

Beim Treffen mit Erdogan soll die 7-jährige Bana gesagt haben: "Danke, dass Sie die Kinder in Aleppo unterstützt und uns geholfen haben, vor dem Krieg zu fliehen. Ich liebe Sie." Auch das eine Propagandalüge. Was hat Erdogan mit der Befreiung von Allepo zu tun gehabt? NICHTS!!!

Wie hat Bana mit Erdogan gesprochen, auf Türkisch oder Arabisch? Nach meiner Recherche kann Erdogan kein Arabisch fliessend sprechen, sondern nur einige Suren aus dem Koran zitieren.

Bana und Familie haben dann noch den türkischen Aussenminister Mevlut Cavusoglu getroffen:





Die werden ja herumgereicht, gehen wahrscheinlich noch auf Welttournee!

insgesamt 32 Kommentare:

  1. InformU sagt:

    Hi Freeman,

    endlich ! Endlich jemand, der über dieses Mädchen schreibt- dachte schon meine Frau und ich sehen das nur so. Ich hatte das zwar mit Erdogan nicht auf dem Schirm. Aber das ein Mädchen im Kriegsgebiet immer Internet hat und die Medien sie so pushen - das musste Fake sein.

    Das mit Erdogan und der Vergleich mit den Bildern unterstreicht dies.

  1. Guru sagt:

    Lieber Freeman.
    Du hast vollkommen recht. Die Muslime müssen aufstehen und selbst gegen diese Drecks Bastarde aufstehen.
    Bei diesem Video bekomme ich einfach nur das Kotzen!

    Was du dabei aber vergisst: Es gibt eine Gruppe von Muslimen die schon lange gegen diese WahabitenSekte aufgestanden ist und der USRAEL-SAUDI-MAFIA Widerstand leisten. Sie leisten sogar erbitterten Widerstand indem sie aktiv kämpfen und dabei dieses Drecks Gemisch aus SaudiSöldnern und bezahlten CIA Mördern in die Schranken weisen.
    Diese Muslime nennen sich SCHIA!
    Es ist wirklich wie ein kleines Wunder: Während die USRAEL-SAUDI-MAFIA dachte sie könnten sich, wie damals in Afghanistan, mit Importierten und gekauften "Freiheitskämpfern" Syrien unter den Nagel reißen, während sie tausende Schia abschlachten und jahrhunderte alte Moscheen in die Luft sprengen;
    begann der Iran im Jahre 2012 mit der Gründung einer "schiitischen Fremdenlegion".
    Diese "schiitische Fremdenlegion" ist entstanden aus dem Mut der Verzweiflung und Reaktion der hinterhältigen Politik der Wahabiten.
    Und nun erweist sich diese Mischung aus schiitischer Fremdenlegion und russischer Luftwaffe als schlagkräftiger als alles was USRAEL und SAUDIS zu bieten hat!
    Wenn meine muslimischen Brüder mit dem Salafisten und Wahabiten DRECK fertig ist, dann ist das Resultat eine kampferprobte Armee bestehend aus Hisbollah, Revolutionsgardisten und schiitischen Milizen aus dem Irak und Afghanistan.
    Diese Armee wird vor Saudi Arabien kein halt machen und MEKKA aus der Hand dieser Drecksfamilie "Al Saud" befreien, inshallah.
    Dann ist damit ein Kopf der dreiköpfigen Terrorschlange, abgeschlagen.

    Ich muss hinzufügen: Während meine Brüder aktiv gegen diesen Wahabiten und Salafisten Dreck kämpfen beliefern die "christlichen" Deutschen- Franzosen und Engländer die "Rebellen" mit Waffen und Munition.
    Und die überwiegend "evangelischen" Amerikaner stehen Seite an Seite mit dem WahabitenDreck.
    Also, so einfach ist das mit "den Islam" nicht. Oder gibt es "das Christentum"?
    Ist die Politik der USA christlich? Oder die der Europäer?

    Wir Schia behaupten wir wären die "wahren" Muslime. Die wahren Anhänger des Propheten Mohammeds und seiner Familie.
    Während sich nach dem Tod des Propheten einige Muslime dem Willen Mohammeds widersetzten und anstatt, wie befohlen, Imam Ali als rechtmäßigen Nachfolger, Abu Baker folgten begann bereits die Spaltung im Islam zwischen Sunniten und Schiiten.

    Und viele meiner Brüdern und Schwestern werden bereits seit Jahrhunderten verfolgt und hingerichtet. Mann schneidet Ihnen die Köpfe ab oder beschimpft sie als Ketzer. Aber so ist das wenn man die Wahrheit ausspricht. Man wird an die Wand gestellt.

    Falls ich mit meinen Kommentar Sunniten beleidigt haben sollte, so bitte ich einfach nur mal darüber nachzudenken aus welcher Richtung dieser Dreck wie Boko Haram, Al Kaida, Taliban oder IS (Idiotischer Staat) kommt?!?! Alles aus dem Salafismus und Wahabismus!

  1. lasso lasso sagt:

    Klasse Recherche,
    So geht Journalismus, Bravo Freeman !!
    Werde 50 Exemplare drucken und an bestimmten Points hinterlegen.
    Selbst wenn einer davon aufwacht und merkt was für ein falsches Spiel läuft, ist es
    ein Erfolg

  1. R'lyeh sagt:

    Putzig, ich hatte mich ebenfalls über die erstaunlich gute Rechtschreibung,zudem noch in für sie eigentlich fremder Sprache, gewundert...Tja, wenn stets die selben zerbombten Bilder nicht mehr ziehen, dann müssen niedliche Kinder ran...jetzt fehlen noch die Welpen, waauuu...
    Frohes Weihnachtsfest

  1. lasso lasso sagt:

    kleine Anekdote:
    Mein ex-Chef, ein Deutscher, hat viele seiner Kunden regelmäßig beschissen und er sagte mir immer....in Deutschland steht jeden morgen ein Dummer auf, also bescheißen wir weiter und ein guter Geschäftsmann muss lügen können. Er wollte mir damit sagen, dass man als aufrichtiger Mensch kein Erfolg haben könnte. Er rief eines Tages zu sich und wollte mir zeigen wie das funktioniert. Er rief einen Kunden an der sich über die lange Lieferzeit beschwert hatte und erzählte ihm ohne zu zucken, dass der Flieger in Turbulenzen geriet und so die Ware beschädigt wurde blablabla...Nach über 18 Jahren Dienstzeit mache ihm demnächst Konkurrenz. Seine dummen Weisheiten sind die beste Lehre.

    Was ich damit sagen will, unsere Regierung und Medien werden uns weiter anlügen und bescheißen, wenn weiterhin jeden Morgen dumme Bravbürger aufstehen, ihr Tagesblatt aufschlagen und die Lügengeschichten glauben. Berlin ist eine Fortsetzung der Lügenstories, in Nizza wurde ein Ausweis gefunden, bei Charlie Hebdo, jetzt Berlin, 9/11......man bescheißt uns jeden Tag aufs Neue und wir glauben das, im Geschäftsleben, in der Politik, überall.
    Die Planer wissen um diese menschliche Schwäche und nutzen sie aus.

  1. In was für einer Zeit leben wir? Ich habe das Gefühl, dass es jeden Tag schlimmer wird.

    http://dasallesgehtmirvollaufdensack.com/recep-tayyip-erdogan-geht-mir-voll-auf-den-sack

  1. Also ehrlich, bis jetzt wo ich das hier gelesen habe, habe ich überhaupt nichts davon mitbekommen! Liegt wohl daran das ich konsequent westliche Medien seit Jahren nahezu komplett meide.
    Das mit dem 3. Weltkrieg, ist nichts weiter als eine infarme Kriegshetze, und das angeblich von einem kleinen Mädchen?

    Und warum wird immer behauptet, Syrer seien Araber? Das ist nicht richtig. Ebenso wie Marrokaner keine Araber sind, oder Iran und Irak, Afghanistan usw.
    Nur die Saudis, Katarer und Jemen sind Araber! Es macht den Eindruck das Moslems pauschal = Araber sein müssen...na erzählt mal nem Türken das er nen Araber ist. Viel Spaß beim laufen.

    Übrigens, heute gingmein Strafantrag wegen Beihilfe zum 12 fachen Mord sowie 48 facher schwerer Körperverletzung gegen Merkel per Einschreiben an die Generalstaatsanwaltschaft in Berlin.

  1. nori summer sagt:

    Also ich spinne...gute Recherche,sehr gut. Ich bin wieder,immer aufs neue mit einem wow- effekt behaftet,was diese bodenlose,freche,unverschämte Lügerei anbelangt. Das ist alles erstunken und erlogen!!!Diesen Zionisten gehören endlich von diesem Planeten verbannt und dann kehrt Frieden ein,zu Unser aller Wohl. Ich bin guter Dinge,Gedanken das das passieren wird. Es geht immer schneller,wie Sie ihre Pläne vorantreiben.Aber nicht mit UNS!!!Ich hoffe nur das ALLE aufstehn,den nur gemeinsam bewirken wir was...AH hatte nicht Unrecht....es wurde nur Unrecht am deutschen Volke und nun der ganzen Welt.

  1. Wer Sputnik News liest, weiss es schon seit 19.12.2016 :

    https://de.sputniknews.com/politik/20161219313831189-bana-hilferufe-aus-aleppo-propaganda/

    Trotzdem, kann gar nicht genug bekannt gemacht werden. Als ich heute den SPON-Artikel sah, dachte ich, das kann doch nicht wahr sein, dass sowohl Erdowahn als auch der SPON auf diese längst identifizierte Lügenstory noch aufspringen:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/aleppo-twitter-maedchen-bana-dankt-recep-tayyip-erdogan-fuer-rettung-a-1126989.html

    Nichts ist zu blöd, abgeschmackt und entlarved, als das es uns von unserer Lügenpresse doch noch serviert wird.

    Eine neue Anne Frank Story...... Herr Dr. Goebbels hätte seine Freude daran, wie seine Lügenadepten seine Lehren in die Praxis umsetzen.

  1. Freeman sagt:

    @Schwarzplauderer Selbstverständlich sind Syrer Araber, was redest du für einen Quatsch. Türken und Iran nicht, aber das sagt ja auch keiner. Schau dir die Arabische Liga an, die Vereinigung der arabischen Staaten, bestehend aus 22 Mitglieder. https://de.wikipedia.org/wiki/Arabische_Liga Es behauptet auch niemand Moslems=Araber. Für was bringst du dieses Thema überhaupt? Bist du ein Troll zur Ablenkung oder nur ein Dummschwätzer?

  1. Kinder sind am leichtesten zu beeinflussten und zu beeindrucken
    Das ist so
    Und Despoten siehe den türkischen Präsidenten beeindruckt wohl am meisten Geld und Macht
    Siehe öllieferungen

  1. Tragisch ist aber nun, dass sich ja Bana verplappern könnte und dem muss "Man" ja zuvorkommen. Wird dieses Kind wohl alt werden? Nicht jede Schauspielerin ist ja eine zuverlässig dicht haltende Diplomatentochter im Rang einer Brutkastenlügnerin...

    ABER WARUM HALTEN noch so viele potentielle Whistle-Blower DICHT? Schwächlinge!

  1. Unknown sagt:

    Jetzt mal im Ernst, Freeman zeigt und berichtet aus Aleppo wie geil die Weihnachtszeit ist. Bder zeigen beleuchtete Weihnachtsbäume und Schaufenster! Aber ein Händy Laden ist nicht möglich? Wie soll das zusammen passen jetzt echt mal.

  1. schere sagt:

    Kein "Einzelfall":

    Die ägyptische Polizei hat offenbar einen Fotografen festgenommen, der Bilder mit „verletzten Kindern“ fabriziert hatte, und sie ins Netz stellen wollte. Die Fotos sollten das „Leid“ und die „Zerstörung“ in Aleppo illustrieren, teilte das ägyptische Innenminister am Montag mit.
    https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/44524-aegyptische-polizei-fotograf-fake-fotos-aleppo-propaganda-syrien-maedchen/

  1. R'lyeh sagt:

    @unknown... Damaskus und Aleppo sind nicht die selben Städte...erst richtig lesen, dann posten;-)
    Frohes Fest

  1. Freeman sagt:

    Es ist schade, dass ich es hier mit Kindern zu tun habe, die man mit dem Löffel füttern muss, weil nicht in der Lage selber zu essen. Für dich faulen Sack und Dummkopf, Aleppo ist eine riesige Stadt, mit 2,1 Mio Einwohner und einer Fläche von fast 100 Quadratkilometer. Die Kämpfe mit den Terroristen fanden nur in Ost-Aleppo statt in einem relativ kleine Gebiet und dort gab es keinen Strom, Wasser und Handy-Netz, weil ziemlich viel Infrastruktur zerstört wurde. Im Rest von Aleppo unter Regierungskontrolle ging das Leben mehr oder weniger normal weiter. Die Regierung hat das Handy-Netz im umkämpften Gebiet abgeschaltet, damit die Terroristen nicht miteinander kommunizieren konnten. Aber das ist jetzt alles Geschichte, nach der Befreiung von den letzten Terrorzellen.

  1. ich könnte kotzen.
    als es im TV gezeigt wurde war meine erste eigene Frage: wieso kann ein 7jähriges Mädel twittern, auf englisch, und im Krieg?

    danke dass Du es beantwortet hast.

    ich sage nicht 7 jährige sind dumm, aber so perfekt?
    das ließ mich als Mutter zweifeln.

    fck propaganda!

  1. Sinan Ünsal sagt:

    Das ist wirklich eine abartige Kriegspropaganda. Mir ist wirklich kotzübel von allem was momentan auf der Welt so passiert.
    Nur in einer Sache möchte ich dich korrigieren Freeman. Das Bild von dem Vater mit den Waffen und dem Wappen an der Wand. Bei der Abbildung an der Wand, handelt es sich nicht um das ISIS Symbol wie man immer meint. Es handelt sich hierbei um den Prophetensiegel.
    Leider wird das von den dreckigen Extremisten benutzt.

  1. red rad sagt:

    Hab mir den twitter account angeschaut. Perfektes englisch sieht anders aus ;-) aber was mir auffällt ist die verwendung von wörter die ich eigentlich nur aus der gamer szene kenne. Coz anstelle von because oder cause ist schon recht selten von "normalen" menschen. Außerdem behauptet ja keiner dass das kleine mädchen englisch spricht, denn in der bio steht ganz klar "account managed by mom" und die mutter kann ja auch studiert haben oder so. Aber ganz klar ein propaganda instrument. Wem jetzt noch nicht klar ist dass der IS von türkei israel und den usa unterstützt wird, ist auch nicht mehr zu helfen

  1. s. h. sagt:

    Ach freeman, lass dich von denen nicht ärgern. Ich diskutiere oft mit solchen, die haben ein problem dass es kritik an der türkei gibt. in ihrer weltbild sind alle türken gut und krtiker sollen die fresse halten. sie hassen assad weil er ein alevit ist. obwohl seine restlich regierung mehrheitlich aus sunniten besteht.

  1. Quasuramex sagt:

    Nichts ist gefährlicher als die Medientricks. Das Zeitalter der Lüge hat seine größte Waffe in den Medien gefunden.

  1. Skeptiker sagt:

    Im Krieg stirbt die Wahrheit zu erst. Die Dämonisierung des Gegners wurde von den Angelsachsen seit dem 1. WK perfektioniert. Damals hätten deutsche Soldaten in Belgien Nonnen mit Bajonetten aufgespießt und kleinen Kindern die Hände abgehackt, damit sie als Erwachsene nicht als Soldaten zu gebrauchen sind. So wurde das deutsche Ungeheuer (Hunnen) geschaffen, dass bis heute fortlebt. Die Arbeit der Berufslügner war ein voller Erfolg. Jetzt sind die Russen das primäre Opfer derartiger Attacken. Der Grund dürfte jeden mitdenkenden Leser klar sein.
    Sobald Kinder ins Spiel kommen, ist Misstrauen besonders angebracht. Eine Faustregel könnte lauten, je rührseliger die Story, desto unglaubwürdiger ist sie. Hier geht es um Gefühle, der Verstand soll ausgeschaltet werden. Was auch bei den Meisten prächtig funktioniert, leider. Nur so sind die ganzen völkerrechtswidrigen Kriege überhaupt machbar, ohne das sich Widerstand formiert.
    Die Indizien die Freeman aufgeführt hat, sind alle stichhaltig und gut recherchiert. Auch hier gilt: Ein Indiz ist kein Beweis, aber eine Indizienkette schon!
    Die Rolle von Erdowahn in diesem dreckigen Spiel ist riskant. Offensichtlich versucht er durch eine Schaukeltaktik und ständiges Manövrieren, zur beherrschenden Regionalmacht aufzusteigen.

  1. HorstHorben sagt:

    Mit 7 Jahren !!!! in perfektem Englisch !!!aus Ost-Aleppo twittern. Da lachen doch die Hühner. Das ist eine tolldreiste Lüge ganz nach Baron Münchhausen. Wer nur ein klein wenig Hirnsubstanz übrig hat der kann doch diesen hirnschissigen Fake in der Luft greifen. Solch dreiste Lügenpropaganda traue ich eigentlich nur diesen Klingonisch-stämmigen Türken zu.

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. greedo sagt:

    vielen dank für diesen artikel. besser kann man es nicht schreiben!

  1. Udo Bastians sagt:

    @guru ich hab mich auch schon gefragt wie lange die moslems
    noch zulassen werden wie die saudis mekka vergewaltigen.:(
    ich weiß,für euch sind die wahabiten gar keine moslems,
    sondern nur elendige hunde,für mich allerdings auch.:)

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. couchlock sagt:

    toller erfolg, menschen zu bescheissen. das ist ja das letzte. damit hast du kein recht mehr, dich über irgendwen aufzuregen. egoisten wie du sind das übel dieser welt, die gier zerstört nur, nicht zuletzt die seelen der gierigen. aber hauptsache, dir geht es gut. du bist teil des problems.

  1. Edward sagt:

    Man kann über Erdo sagen was man will, aber der gute Mann weiß wie man sich präsentieren muss. Das hat er wirklich drauf. Da passt die Rhetorik, die Mimik, die Gestik, die Energie und das Charisma...also genau das was man als Leitwolf braucht

    Die Bilder selbst haben schon was von Stalin-artiges an sich, garnicht mal so schlecht die Taktik

  1. Denis Link sagt:

    Der erwähnte Tweet von Bana gibt es nicht mehr, mit dem 3. Weltkrieg, außer dem jeder Normal denkender Mensch sagt sich, Krieg ist nicht die Lösung.

    Frohe Weihnacht und ruhige Feiertage.

  1. Die Posse geht jetzt in eine neue Runde:
    https://de.sputniknews.com/kommentare/20170726316757271-geschichte-vom-twitter-maedchen-von-aleppo/